Wikia

Memory Alpha

Schockwelle

Diskussion0
23.205Seiten im Wiki
Dieser Artikel wurde als be­son­ders aus­bau­fähig ge­kenn­zeich­net. Solltest du über weitere Fak­ten und In­for­mat­ion­en zum Thema verfügen, zögere nicht, diese beizutragen und bearbeite ihn!

Siehe Die Schockwelle, Teil I für die Folge mit ähnlichem Namen.

Siehe Die Schockwelle, Teil II für die Folge mit ähnlichem Namen.


Eine Schockwelle ist eine extrem starke, durch ein Ereignis (wie eine Explosion oder Implosion) ausgelöste, Druck- oder Materiewelle.

Betäubungsgranaten erzeugen Schockwellen, die darauf abzielen eine Person ausser Gefecht zu setzen. (ENT: Terra Nova)

2369 wird im Gamma-Quadrant ein Raumschiff der Miradorn durch eine Schockwelle zerstört, welche aus einer Explosion von Toh-maire-Gas entstanden ist. (DS9: Der Steinwandler)

Auch die Explosion von Metreongas kann Schockwellen hervorrufen. Das sogenannte „Riker-Manöver“, welches 2375 von Commander Riker an Bord der USS Enterprise erstmals angewendet wird, verwendet als Waffe eine Schockwelle die von Metreongas ausgeht, welches zuvor mit den Bussard-Kollektoren gesammelt und anschließend in Richtung eines feindlichen Raumschiffs ausgestoßen wird. (Star Trek: Der Aufstand)

Eine besondere Form der Schockwelle ist die Subraumschockwelle, welche sich mit Überlichtgeschwindigkeit ausbreitet. (Star Trek VI: Das unentdeckte Land)

2387 wird Romulus und vermutlich auch Remus durch die Schockwelle einer Supernova zerstört. (Star Trek)

Externer Link Bearbeiten

Aus dem Wikia-Netzwerk

Zufälliges Wiki