Wikia

Memory Alpha

Schneidestrahl

Diskussion28
23.230Seiten im Wiki

Ein Schneidestrahl ist keine Waffe im eigentlichen Sinne, kann aber als eine solche verwendet werden. Der Strahl wurde von Lieutenant Worf als laserähnlich beschrieben. Er zerteilt bereits außer Gefecht gesetzte oder durch einen Traktorstrahl gefangene Raumschiffe, um diese Teile anschließend an Bord des Borg-Schiffes zu bringen. Vermutlich kann die sich darin befindende Technologie so besser analysiert und assimiliert werden. Der Borg-Schneidestrahl ist äußerst präzise und durchdringt mühelos Schiffshüllen aus Duranium und Tritanium, wie sie die Sternenflotte im 24. Jahrhundert verwendet.

Der Schneidestrahl wird 2153 von einem von den Borg gekaperten und modifizierten irdischen Forschungsschiff Arctic One gegen einen tarkaleanischen Frachter eingesetzt. (ENT: Regeneration)

Ein Borg-Kubus benutzt 2365 einen Schneidestrahl, um ein mehrere Decks tiefes Segment der Untertassensektion der USS Enterprise (NCC-1701-D) zu entnehmen. Dabei sterben 18 Crewmitglieder. 2367 setzt ein Borg-Kubus gleichen Typs im Orbit über der Erde den Strahl ein, um den Zugriff der Crewmitglieder der Enterprise auf das Kollektiv zu unterbinden. (TNG: Zeitsprung mit Q, Angriffsziel Erde)

Die Bezeichnung Schneidestrahl ist bisher in keiner Episode genannt worden. Worf beschreibt diese Waffe in TNG: Zeitsprung mit Q als eine Art Laser. Die Bezeichnung Cutting Beam, also Schneidestrahl, ist jedoch im Drehbuch zur Episode DS9: Der Abgesandte, Teil I und auf einem Storyboard zur Episode TNG: Zeitsprung mit Q zu finden.

Aus dem Wikia-Netzwerk

Zufälliges Wiki