Wikia

Memory Alpha

Scheidung

Diskussion0
23.365Seiten im Wiki
Quark und Grilka scheiden sich

Eine klingonische Scheidung.

Eine Scheidung ist die rechtmäßige Beendigung einer Ehe.

Bei den Klingonen wird eine Ehe geschieden, indem ein Partner dem anderen auf die Wange schlägt, ihn mit den Worten N'Gos tlhogh cha! (was so viel heißt wie Unsere Ehe ist vorüber!) beschimpft und ihn schließlich anspuckt. (DS9: Das Haus des Quark)

2154 muss T'Pol Koss heiraten, da ihre Eltern ihre Ehe beschlossen haben. Nach dem Tod von T'Pols Mutter gibt Koss T'Pol wieder frei und diese lässt sich darauf von Koss wieder scheiden. (ENT: Zuhause, Kir'Shara)

Neue Zeitlinie
In der von Nero geschaffenen alternativen Zeitlinie erzählt McCoy James T. Kirk bei ihrem ersten Aufeinandertreffen, dass seine Frau bei der Scheidung den halben Planeten zugesprochen bekommen hat. Daher lässt er sich nun bei der Sternenflotte einschreiben. (Star Trek)

Doktor Katherine Pulaski hat bereits drei Scheidungen hinter sich, doch trotz der Scheidung hat Pulaski noch immer ein gutes Verhältnis zu ihren Exmännern. (TNG: Rikers Vater)

2371 zwingt Grilka den Ferengi Quark zu heiraten, um so ihr klingonisches Haus vor der Übernahme von Kozak zu bewahren. Nachdem Quark das Haus der Grilka vor der Übernahme von Kozak gerettet hat, bittet er Grilka sich von ihm scheiden zu lassen, was diese auch schnell erledigt. (DS9: Das Haus des Quark)

Alternative Zeitlinie
In einer von Q erschaffenen Zeitlinie heiraten Jean-Luc Picard und Beverly Crusher. Nach ein paar Jahren zerbricht die Ehe und die beiden lassen sich scheiden. Jedoch behält Beverly weiterhin den Namen Picard. (TNG: Gestern, Heute, Morgen, Teil I, Gestern, Heute, Morgen, Teil II)

Externe Links Bearbeiten

Aus dem Wikia-Netzwerk

Zufälliges Wiki