Wikia

Memory Alpha

Sakonna

Diskussion0
23.216Seiten im Wiki
Sakonna 2370

Sakonna (2370)

Sakonna ist eine vulkanische Kolonistin in der Entmilitarisierten Zone zwischen der Föderation und der Cardassianischen Union und Mitglied des Maquis.

2370 unterstützt Sakonna William Samuels, nachdem dieser das cardassianische Raumschiff Bok'Nor zerstört. Sie organisiert ihm ein Quartier auf Deep Space 9 und fordert ihn auf, sich ruhig zu verhalten.

Kurz darauf tritt sie mit Quark in Verbindung, um mit ihm ein Geschäft zu erörtern. Bei einem gemeinsamen Abendessen kommt sie dann mit der Sprache heraus und möchte diverse Waffen kaufen. Quark ist zwar nicht allzu begeistert davon, schlägt aber in den Handel ein. Er organisiert Kontakte zu den eigentlichen Händlern, den Pygorianern. Diese liefern die Waffen kurz bevor der Maquis Gul Dukat von Deep Space 9 entführen will. (DS9: Der Maquis, Teil I)

Auch bei der Entführung von Dukat ist Sakonna beteiligt. Zuerst lockt sie den Cardassianer gemeinsam mit dem Kolonisten Niles zu einem Schiff des Maquis. Nachdem Dukat dann in einem Versteck des Maquis gefangen ist, versucht die Vulkanierin mit ihm eine Gedankenverschmelzung, um an Informationen des Cardassianers zu kommen. Doch dies funktioniert aufgrund der Disziplin Dukats nicht.

Bald darauf wird Dukat von Commander Sisko, Odo und Dr. Bashir befreit. Dabei werden die Kolonisten, darunter auch Sakonna, gefangen genommen.

Später sitzt Sakonna gemeinsam mit Quark in einer Arrestzelle. Der Ferengi macht der Vulkanierin bezüglich seiner Situation schwere Vorwürfe. Sakonna kann dies aufgrund der guten Bezahlung für seine Leistungen nicht nachvollziehen.

Inzwischen ist bekannt, dass das Zentralkommando Waffen an die cardassianischen Kolonisten in der Entmilitarisierten Zone schickt. Es ist auch bekannt, dass der Maquis einen Überfall auf die cardassianischen Kolonien plant.

Daraufhin macht Quark Sakonna unter Verwendung der dritten Erwerbsregel klar, dass im Moment die günstigste Gelegenheit ist, einen Vertrag zwischen den Kolonien der Föderation und denen der Cardassianer auszuhandeln, da keiner einen Vorteil hat. Der Preis für den Frieden wird laut Quark nie mehr so günstig sein und ein Angriff des Maquis die Lage nur verschlimmern.

Sakonna versteht die Logik dahinter und verrät den Plan des Maquis an Sisko. Sie teilt auch mit, dass nur zwei Schiffe des Maquis in der Lage sind, mit den gelieferten Waffen ausgerüstet zu werden. Dank Sakonnas Aussage können die Offiziere von Deep Space 9 den Maquis aufhalten. (DS9: Der Maquis, Teil II)

Sakonna wurde von Bertila Damas gespielt und von Andrea Solter synchronisiert.

Aus dem Wikia-Netzwerk

Zufälliges Wiki