Wikia

Memory Alpha

Rugal

Diskussion0
23.230Seiten im Wiki
Rugal

Rugal (2370)

Rugal ist ein cardassianischer Junge, der im Alter von vier Jahren von seinen Eltern getrennt und in ein Waisenhaus gebracht wird.

Junge JahreBearbeiten

2358 wird Rugal als Sohn des cardassianischen zivilen Politikers Kotan Pa'Dar geboren.

Als er 2362 vier Jahre alt wird, werden er und seine Eltern überfallen. Dabei wird seine Mutter getötet. Er selbst wird verschleppt und seinem Vater wird erzählt, er sei tot. Doch in Wirklichkeit verhält es sich anders. Rugal wird von einer cardassianischen Militärangehörigen, die auf Terok Nor stationiert ist, in das Tohzat-Umsiedlungszentrum, ein Waisenhaus, gebracht.

Die Angestellte des Waisenhauses nimmt ihn von der Frau an. Zu dieser Zeit ist Rugal der einzige Junge dort.

AdoptionBearbeiten

Schon bald wird Rugal von dem Bajoraner Proka Migdal und dessen Frau aufgenommen. Er erlebt eine glückliche Kindheit. Sein Adoptivvater lässt ihn nicht merken, dass er anders ist. Er bringt ihm Schwimmen bei und weist ihn in die Lehren der bajoranischen Religion ein.

Allerdings erzählt er ihm auch seine Version der Wahrheit über die Cardassianer. Proka selbst hasst den Feind und überträgt diesen Hass auch auf Rugal, so dass der Junge alles, was mit seiner Spezies zu tun hat, verabscheut.

Auf Deep Space 9Bearbeiten

Im Alter von 12 kommt Rugal 2370 dann nach Deep Space 9. Dort sieht er den cardassianischen Schneider Elim Garak. Als Garak sich vorstellt, beißt Rugal ihm in die Hand.

Commander Sisko stellt sofort Untersuchungen an, die auch von Gul Dukat gefordert worden sind. Im Gespräch mit Zolan, einem Bekannten von Proka, erfährt Dr. Bashir dann, dass Proka den Jungen immer wieder geschlagen habe. Um der Sache nachzugehen, lassen sie Keiko O'Brien für ein paar Tage auf den Jungen aufpassen.

Unterdessen untersuchen Garak und Bashir die Daten aus dem Waisenhaus und stellen fest, dass es keine Hinweise auf Rugal in der Datenbank gibt.

Derweil ist der leibliche Vater des Jungen gefunden und auf dem Weg zur Station, um den Jungen abzuholen. Doch natürlich will Proka das nicht zulassen und Rugal selbst will auch nicht nach Cardassia. Um aus der Situation heraus zu kommen, schlägt Sisko eine Schlichtung vor. Er selbst wird von beiden Seiten als Schlichter eingesetzt.

Bei der Verhandlung stellt sich dann die Wahrheit heraus. Gul Dukat hatte die ganze Sache 8 Jahre zuvor eingefädelt. Da er zu der Zeit selbst wegen der Unterstützung des Putschversuches durch die Allianz für globale Einheit auf Bajor in eine Untersuchung verwickelt ist, will er die Augen der Öffentlichkeit auf Pa'Dar richten und Pa'Dars Karriere zerstören. Doch durch die Enthüllungen bezüglich seiner Verwicklungen in die Entführung Rugals muss Dukat aufgeben und zieht davon.

Rugal undBearbeiten

…Proka MigdalBearbeiten

Der Junge liebt und verehrt seinen Adoptivvater. Er vertraut ihm und fühlt sich bei ihm geborgen.

…Kotan Pa'DarBearbeiten

Weil er alle Cardassier hasst, hasst er auch auch seinen eigenen Vater. Er wirft ihm vor, auch ein Schlächter zu sein. Zum Schluss muss er sich jedoch mit ihm arrangieren.

…die O'BriensBearbeiten

Der Junge spielt gerne mit Molly.

Keiko versucht ihn zu bemuttern, doch da er selbst Cardassianer hasst, können ihn ihre cardassianischen Gerichte nicht überzeugen.

Miles ist zunächst sehr skeptisch. Er selbst hasst Cardassianer. Doch er findet bald heraus, dass die beiden dies gemeinsam haben. Schließlich freunden sie sich an und der Chief lädt den Jungen ihn zu besuchen, wann immer Rugal möchte.

Zum SchlussBearbeiten

Zum Schluss entscheidet Commander Sisko als Schlichter, dass Rugal mit seinem leiblichen Vater nach Cardassia muss. Er akzeptiert sein Schicksal, ist darüber aber nicht erfreut. Pa'Dal weiß, dass es für beide ein schwerer Weg wird. (DS9: Die Konspiration)

Rugal wurde von Vidal Peterson gespielt und von Simon Jäger synchronisiert.

Aus dem Wikia-Netzwerk

Zufälliges Wiki