Wikia

Memory Alpha

Rudolph Ransom

Diskussion2
23.241Seiten im Wiki
Rudolph Ransom

Captain Rudolph Ransom (2375)

Rudolph „Rudy“ Ransom ist ein Xenobiologe und Offizier der Sternenflotte im 24. Jahrhundert.

Er sorgt für den ersten Kontakt mit den Yridianern, von denen die Föderation bis dahin denkt, sie wären ausgestorben.

2371 wird er der Captain und Kommandant des Raumschiffes USS Equinox (NCC-72381), das für kurze Aufklärungs- und planetare Forschungsmissionen gebaut wird.

Er hat einen eher lockeren Stil, sein Schiff zu führen. Er erlaubt seiner Crew, ihn mit dem Vornamen anzureden. Dies missfällt Captain Janeway sehr, da sie sich auch im Delta-Quadranten, weit weg von der Sternenflotte, streng an das Protokoll hält.

Er wird mit seiner Crew, wie die USS Voyager, von dem Fürsorger in den Delta-Quadranten gezogen. Da sein Schiff maximal mit Warp 6 fliegen kann, beschließt er, entgegen den Vorschriften der Sternenflotte, die Oberste Direktive zu missachten und eine nukleogenische Lebensform zu töten, um aus diesen eine Substanz zu gewinnen, die den Warpantrieb der Equinox verstärkt. (VOY: Equinox, Teil I)

Da er für diesen Vorgang das MHN benötigt, und dieses nicht kooperieren will, löscht er dessen ethische Subroutinen.

Im Jahr 2375 trifft er auf die USS Voyager, aber unterlässt es anfangs, Captain Janeway über seine Taten zu unterrichten.

Ransom begründet seine Handlung gegenüber Captain Janeway aber mit der Sternenflottenverordnung 3, Paragraph 12: Im Falle der unmittelbar drohenden Zerstörung, wird ein Captain authorisiert, das Leben seiner Mannschaft mit allen berechtigten Mitteln zu schützen.

Allerdings wehren sich diese fremden Lebensformen und greifen die Equinox mehrmals an. Nach dem Treffen mit der Voyager wird auch diese Opfer der Angriffe. Beide Schiffe versuchen zusammen gegen sie zu kämpfen, bis Janeway gegen den Willen von Ransom eine friedliche Lösung versuchen will.

Bevor Captain Janeway ihn inhaftieren kann, flieht er mit seiner Crew auf der Equinox vor der Voyager. Während er vorbereitet, seinen Flug fortzusetzen, plagen ihn allerdings immer mehr Schuldgefühle aufgrund seiner Taten. Als er versucht, Kontakt zur Voyager aufzunehmen, kommt es zu einer Meuterei auf der Equinox und der Erste Offizier, Maxwell Burke, übernimmt das Kommando. Allerdings gelingt es ihm zusammen mit einem loyalem Crewmitglied, Fähnrich Marla Gilmore, das Schiff wieder unter seine Kontrolle zu bringen. Als die Equinox im Kampf gegen die Voyager von einem Photonentorpedo schwer Beschädigt wird opfert er sich, um sein Schiff rechtzeitig in sichere Entfernung zur Voyager zu bringen, bevor es explodiert. (VOY: Equinox, Teil II)

Rudolph Ransom wurde von John Savage gespielt und von Joachim Tennstedt synchronisiert.

Im non-canon Roman Schwert des Damokles wird sein Name mit Rudolph Ranson angegeben.

Aus dem Wikia-Netzwerk

Zufälliges Wiki