Wikia

Memory Alpha

Roger C. Carmel

Diskussion0
23.424Seiten im Wiki
RealWorld-Artikel
Aus der Perspektive der realen Welt geschrieben.
Harcourt Fenton Mudd 2266

Roger C. Carmel als
Harcourt Fenton 'Harry' Mudd

Roger C. Carmel (* 27. September 1932 in Brooklyn, New York, USA als Roger Charles Carmel; † 11. November 1986 in Hollywood, Kalifornien, USA; 54 Jahre) war ein US-amerikanischer Schauspieler.

Eine seiner bekanntesten Rollen ist die des Harcourt Fenton Mudd in Star Trek: The Original Series, welche er in zwei Episoden Die Frauen des Mr. Mudd und Der dressierte Herrscher verkörperte und in einer Episode der Zeichentrickserie (Der Liebeskristall) sprach.

Darüber hinaus war er in zahlreichen Film- und Fernsehproduktionen zu sehen. Als Gaststar hatte er in vielen TV-Serien, vor allem Sitcoms, Auftritte. Sein Markenzeichen war sein dicker Schnauzbart. Er gehörte als Roger Buell zum Cast der TV-Sitcom The Mothers-In-Law (1967-1968, 18 Folgen) und hatte Gastauftritte in Serie wie The Munsters (1965), Ein Käfig voller Helden (1965), Tennisschläger und Kanonen (1965/1966/1967, u.a. mit John Abbott, Michael Forest, George Takei, Louise Sorel und David Armstrong), Batman (1967, u.a. mit Seymour Cassel und Angelique Pettyjohn), Ihr Auftritt, Al Mundy (1968, u.a. mit Malachi Throne und Yvonne Craig), Der Chef (1971, u.a. mit Barbara Anderson, William Shatner und Robert Ito), Herzbube mit zwei Damen (1979) und Hart aber herzlich (1980).

Sein Filmdebüt feierte er 1958 mit einer kleinen Rolle im Film Eines Tages öffnet sich die Tür (1958, u.a. mit Christopher Plummer und John Fiedler). 1980 stand er zusammen mit den Star Trek-Gastdarstellern Susan Oliver und Alex Henteloff in der Jerry Lewis-Komödie Alles in Handarbeit vor der Kamera.

In seinen letzten Jahren arbeitete er vor allem als Sprecher von Zeichentrickfilmen/-serien wie Die Schlümpfe (1981), Jonny Quest (1986), Transformers (1986), Die Gummibärenbande (1986), My Little Pony and Friends (1986) und DuckTales – Neues aus Entenhausen (1986).

Am 11. November 1986 verstarb er im Alter von nur 54 Jahren an den Folgen einer Herzmuskelvergrößerung. Verschiedensten Gerüchten zufolge soll er an einer Überdosis Drogen gestorben sein oder Selbstmord begangen haben.

Filmographie (Auszug) Bearbeiten

TV-Serien Gastauftritte Bearbeiten

TV-Filme Bearbeiten

Filme Bearbeiten

Externe Links Bearbeiten

Aus dem Wikia-Netzwerk

Zufälliges Wiki