Wikia

Memory Alpha

Robert Picardo

Diskussion18
23.240Seiten im Wiki

Dieser Artikel befasst sich mit dem Darsteller Robert Picardo und sollte nicht mit dem fiktiven Charakter Robert Picard verwechselt werden.

Dieser Artikel wurde als be­son­ders aus­bau­fähig ge­kenn­zeich­net. Solltest du über weitere Fak­ten und In­for­mat­ion­en zum Thema verfügen, zögere nicht, diese beizutragen und bearbeite ihn!
RealWorld-Artikel
Aus der Perspektive der realen Welt geschrieben.
Robert Picardo

Robert Picardo

Robert Picardo (* 27. Oktober 1953 in Philadelphia, Pennsylvania, USA; 60 Jahre) ist ein US-amerikanischer Schauspieler.

Biografie Bearbeiten

Robert Picardo ist in Philadelphia, Pennsylvania geboren und aufgewachsen. Dort machte er seinen Abschluss an der William Penn Charter School. Er begann sein Studium in Yale als Pre-Medizinstudent, nicht ahnend, dass er eines Tages Ärzte in verschiedenen Produktionen darstellen würde.

Während seiner Zeit in Yale erhielt Robert Picardo eine Rolle in Leonard Bersteins Musiktheaterstück „Mass“, was ursprünglich 1972 bei der Eröffnung des Kennedy Centers in Washington, DC aufgeführt wurde.

Im Jahr 1974, mit einem BA in Schauspiel, trat der dem Square Theatre Workshop Professional bei. Er arbeitete als Kellner für ein paar Jahre bis 1976 seine Theaterarbeit florierte.

Im Jahr 1977 hatte Robert sein Broadway-Debüt in der Hauptrolle in der Komödie Hit "Gemini". Co-Star Jack Lemmon brachte ihn nach Los Angeles, wo er anschließend seine Karriere im Film und Fernsehen begann. Für seine Arbeit am Theater bekam er einen Drama-Logue Award.

Berühmt wurde er durch die Rolle des Holo-Doktors in der Science-Fiction-Reihe Star Trek. Er gehört zur Stammbesatzung in der Serie Star Trek: Voyager, hat aber auch einen Gastauftritt im Kinofilm Star Trek: Der erste Kontakt als Medizinisch-Holographisches Notfallprogramm.

Nach dem Start von Star Trek: Voyager hatte Picardo auch einen Auftritt in der Serie Star Trek: Deep Space Nine und zwar in der Episode Dr. Bashirs Geheimnis. Robert Picardo nahm seine Rolle als holographischer Doktor auch für das interaktive Freizeitpark-Programm "Star Trek: Borg Invasion 4D" (Las Vegas, USA) bzw. "Star Trek: Borg Encounter" (Bremen, Deutschland) an.

In der Folge VOY: Der Schwarm spielt er ebenfalls das Diagnoseprogramm Alpha-11 der Jupiter-Station. Er spielt ebenfalls die Rolle von Doktor Lewis Zimmerman – dem Erschaffer der MHN – in mehreren Episoden von Star Trek: Voyager und der oben genannten Episode von DS9.

Auszeichnungen und Anerkennung erhielt er auch weiterhin, als er für Film und Fernsehen tätig wurde. Er wurde für einen Emmy Award für seine Rolle als Mr. Cutlip auf der ABC-Serie "The Wonder Years" nominiert.

Robert wohnt in Los Angeles mit seiner Frau Linda und beiden zwei Töchtern.

Star Trek Bearbeiten

Darsteller Bearbeiten

Regisseur Bearbeiten

Autor Bearbeiten

Filmografie (Auszug) Bearbeiten

TV-Serien: Gastauftritte Bearbeiten

  • Hör mal wer da hämmert
  • Ally McBeal
  • Frasier
  • 4400
  • Stargate SG-1
  • Stargate Atlantis
  • E-Ring

Filme Bearbeiten

  • Die Reise ins Ich (1983)
  • Gremlins 2
  • Looney Tunes: Back in Action (2003)

Externe Links Bearbeiten

Aus dem Wikia-Netzwerk

Zufälliges Wiki