Wikia

Memory Alpha

Robert Herron

Diskussion0
23.306Seiten im Wiki
RealWorld-Artikel
Aus der Perspektive der realen Welt geschrieben.

Robert "Bob" Herron (* 23. September 1924 in Los Angeles, Kalifornien, USA; 90 Jahre) ist ein US-amerikanischer Stuntman und Schauspieler.

Er spielte zwei verschiedene Rollen in Star Trek. So war er Sam in der Star Trek: The Original Series-Episode Der Fall Charly und das Abbild von Kahless in der Episode Seit es Menschen gibt. Darüber hinaus war Herron Jeffrey Hunters Stuntdouble im ersten Star Trek: The Original Series-Pilotfilm Der Käfig.

Darüber hinaus hatte er in seiner fast 60 Jahre währenden Karriere über zahlreiche Auftritte in Film- und Fernsehproduktionen.

In 16 Folgen der TV-Serie Verrückter wilder Westen (1965-1968, u.a. mit Barbara Luna, Yvonne Craig, John Hoyt, Elisha Cook, Michael Dunn, William Windom, Leslie Parrish, Sebastian Tom, Fred Carson, Alfred Ryder, Bob Miles, Pete Kellet, Robert Phillips, Paul Sorensen, Venita Wolf, Louie Elias, Shari Nims, John McLiam, Theo Marcuse, George Sawaya, Gloria Calomee, Bart La Rue, Jason Evers, Anthony Caruso, Ted Knight, Marj Dusay, Emily Banks und Judi Sherven) spielte Herron verschiedene Rollen.

Neben Star Trek hatte er Gastauftritte in TV-Serien wie Tennisschläger und Kanonen (1966/1967, u.a. mit George Sawaya, David Opatoshu, Larry Anthony, Fred Carson, Louie Elias, Jack Perkins, Arthur Batanides, Joseph Bernard und Kenneth Tobey), Temple Houston (1963, u.a. mit Jeffrey Hunter, Parley Baer und Louie Elias), Mannix (1968, u.a. mit Joseph Campanella, Antoinette Bower, Morgan Jones und William Smithers), Rauchende Colts (1968/1971, u.a. mit Salome Jens), Kung Fu (1972, u.a. mit Keye Luke), Dallas (1982/1984, u.a. mit Susan Howard, Morgan Woodward, John Larroquette, J. Patrick McNamara, Paul Carr, Ray Wise, Paul Sorensen, John Beck, Glenn Corbett, Joanna Miles und Fran Bennett) und Agentin mit Herz (1983, u.a. mit Earl Boen und George D. Wallace).

Zu seinen Filmauftritten zählen u.a.: Invasion vom Mars (1953, u.a. mit Peter Brocco), Die wunderbare Macht (1954, u.a. mit Gregg Palmer, Joseph Mell und Gail Bonney), Die Zehn Gebote (1956, u.a. mit Judith Anderson, Lawrence Dobkin, Michael Ansara, Arthur Batanides und Serena Sande), Spartacus (1960, u.a. mit Jean Simmons, Peter Brocco, Paul Lambert, John Hoyt, Arthur Batanides, Paul Baxley, Carol Daniels De Ment, Louie Elias, Seamon Glass, Anthony Jochim, Pete Kellett, Jack Perkins und Vic Perrin), Das große Rennen um die Welt (1965, u.a. mit Chuck Hicks, Clegg Hoyt, Roy Jenson, Hal Needham, Jack Perkins und Charles Seel), Mr. Billion (1977, u.a. mit Dick Miller, Bob Minor, Earl Boen und Walt Davis), City Heat – Der Bulle und der Schnüffler (1984, u.a. mit Nicholas Worth, John Hancock, Hamilton Camp und Dell Yount) und Die phantastische Geisternacht (1989, u.a. mit David Warner).

Darüber hinaus war Herron in unzähligen Filmen und TV-Serien als Stuntman im Einsatz. In vielen dieser Produktionen spielten bekannte Star Trek-Schauspieler mit:

Externe Links Bearbeiten

Aus dem Wikia-Netzwerk

Zufälliges Wiki