Wikia

Memory Alpha

Ritual der Trennung

Diskussion0
23.084Seiten im Wiki
Ritual der Trennung

Leeta und Bashir führen das Ritual der Trennung durch

Das Ritual der Trennung ist eine bajoranische Tradition. Das Ritual wird durchgeführt, wenn sich zwei Liebende trennen.

Zunächst verbringen die Personen, die sich trennen wollen einige Zeit an einem erholsamen Ort zusammen. Dabei schauen sich beide schon nach neuen Möglichkeiten um und lassen sich gegebenenfalls mit anderen Personen ein. Wenn die beiden noch nicht bereit sind, sich endgültig zu trennen, so können sich die beiden auch noch ein letztes Mal näher kommen.

Das Ritual der Trennung selbst erfolgt dann vor einem Zeugen. Dabei knien die beiden Personen, die sich trennen wollen gegenüber und eine der Personen hält eine Schale mit einer Flüssigkeit darin und erklärt, dass sich die Wege getrennt haben. Danach trinkt die Person aus der Schale und gibt sie ihrem Gegenüber. Diese Person erklärt nun, dass das, was vereint war, nun getrennt ist. Auch die zweite Person trinkt aus der Schale. Dann gibt sie die Schale der ersten Person und die zerschlägt die Schale und beide wünschen sich gegenseitig die Unterstützung der Propheten.

Nachdem Dr. Bashir und Leeta sich mit dem Rital der Trennung voneinander trennen, erklärt der Arzt, dass er sich nach dieser Trennung so wohl fühlt, wie nach noch keiner zuvor. Die Bajoranerin bestätigt diese Ansicht.

Doch nicht alle stimmen dieser Auffassung zu. Worf findet, dass man eine Beziehung nicht so frivol beenden sollte. (DS9: Die Reise nach Risa)

Worte und Handlungen des RitualsBearbeiten

  • während des Rituals der Trennung hält die erste Person eine kleine Schale mit einer Flüssigkeit in der Hand
    Person 1: Unser Wege haben sich getrennt
    sie trinkt aus der Schale und übergibt sie an die zweite Person
    Person 2: Was vereint war, ist jetzt getrennt.
    Person 2 trinkt aus der Schale und übergibt sie wieder an die erste Person
    Person 1: Die Zeit des Teilens ist jetzt vorüber.
    zerschlägt die Schale zwischen den beiden
    Person 1: Mögen die Propheten dich auf den Weg des Glücks führen.
    Person 2: Und mögen sie stets auch dich begleiten.

Aus dem Wikia-Netzwerk

Zufälliges Wiki