Wikia

Memory Alpha

Risaner

Diskussion9
23.009Seiten im Wiki
Arandis
Eine Risanerin (2373)
Fizzbin-JunkieHinzugefügt von Fizzbin-Junkie
Risaner
Ein Risaner (2152)
PflaumeHinzugefügt von Pflaume

Die Risaner, auch Risianer genannt, sind eine humanoide Spezies, die rein äußerlich, wie viele andere Völker auch, den Menschen gleichen. Sie sind Mitglieder der Vereinten Föderation der Planeten und stammen vom Planeten Risa.

Physiologie und Anatomie Bearbeiten

Trotz ihrer physiologischen Ähnlichkeit mit den Menschen sind sie anatomisch doch sehr verschieden. Risanische Ärzte können Ensign Travis Mayweather nicht angemessen behandeln, als dieser 2152 wegen eines Beinbruchs in ein risanisches Hospital eingeliefert wird. (ENT: Zwei Tage auf Risa)

Kultur und Gesellschaft Bearbeiten

Die Risaner haben eine hedonistische Grundnatur. Sie sind sexuell sehr aufgeschlossen und feiern gern. Nahezu täglich finden Feste statt, so wie etwa das Lohlunat. (ENT: Zwei Tage auf Risa)

Ein sexueller Brauch ist das Jamaharon, bei dem durch das Präsentieren einer Horga'hn genannten Statue der Wunsch nach sexuellen Kontakten geäußert wird. (TNG: Picard macht Urlaub)

Der Planet Risa ist von seinen Bewohnern in ein riesiges Urlaubsziel verwandelt worden. Ein Großteil der risanischen Bevölkerung lebt vom planetenweiten Tourismus.

Alle Risaner tragen ein auffälliges Zeichen auf der Stirn, ein weißer Kreis auf dem ein schwarzes Symbol zu sehen ist.

Risanische Sprache Bearbeiten

siehe auch: Risanische Sprache

Technologie Bearbeiten

Die Risaner verfügen über hochentwickelte und zuverlässige Wetterkontrollsysteme und die Technologie, ihren geologisch etwas labilen Planeten mit seismischen Regulatoren zu stabilisieren. So manipulieren sie Risas stürmisches Klima und verhindern die sonst häufig anfallenden Erdbeben. Der Planet wird dadurch in ein paradiesisches Ferienidyll umgestaltet.

Personen Bearbeiten

Hintergrundinformationen Bearbeiten

  • Die Bezeichnung der Bewohner von Risa ist in Star Trek nicht einheitlich. Wird in dieser Episode DS9: Die Reise nach Risa durchgehend von Risianern gesprochen (dies ist auch dem Drehbuch zu entnehmen), so wird beispielsweise in ENT: Zwei Tage auf Risa von Risanern, also ohne zweites „i“ gesprochen.
  • Der risanische Staat heißt laut dem nicht-kanonischen Star Trek: Sternen-Atlas offiziell die „Risanische Hedonie“. Ihr Staatssymbol zeigt einen Sonnenuntergang über dem Meer, über dem mehrere bunte Kreisbögen angeordnet sind. Der Zeitpunkt der Aufnahme des risanischen Volkes in die Föderation wird dort mit 2249 angegeben.

Aus dem Wikia-Netzwerk

Zufälliges Wiki