Wikia

Memory Alpha

Retrovirus

Diskussion0
22.991Seiten im Wiki

Ein Retrovirus ist ein biologisches Teilchen, das Zellen infiziert. Es reproduziert sich durch die Umwandlung ihrer RNA zur DNA und die Einbeziehung dieser Codes in die Wirtszelle das Genom. Dann produziert die Wirtszelle mehrere Kopien des Retrovirus, was möglicherweise zu seiner eigenen Zerstörung führt.

Nachdem im Jahre 2153 ein Paar Tarkaleaner von Borg-Nanosonden infiziert worden sind, versucht Dr. Phlox die Fortschritte der Geräte mit einer modifizierten Retrovirus zu verlangsamen, ohne nennenswerte Auswirkungen. (ENT: Regeneration)

In einer von Beverly Crusher beschriebenen Zukunft erleidet Riker Gedächtnisverlust infolge der altarianischen Enzephalitis, einem Retrovirus. Später stellt sich heraus, dass es Teil eines romulanischen Holoprogramms ist. (TNG: Gedächtnisverlust)

Retroviren können als Vektor zum Einführen von fremden Genen in eine Zelle verwendet werden. Die Taresianer verwenden Retroviren zum Zwecke der Paarung, um Mitglieder anderer Spezies zu transformieren. (VOY: Die neue Identität)

Aus dem Wikia-Netzwerk

Zufälliges Wiki