Wikia

Memory Alpha

Replikativer Schwund

Diskussion0
23.107Seiten im Wiki

Der Replikative Schwund ist der Schwund von korrekten Erbinformationen beim Replizieren einer DNS-Sequenz. Fehler potenzieren sich, wenn beim Replizieren immer die fertige Kopie des letzten Replikationsschrittes neu kopiert wird. Am Ende wird eine fertige Kopie aus Sicht der Biologie völlig unbrauchbar, weil wenige oder keine Gene mehr vorhanden sind, die intakt sind und funktionieren.

2365 macht Doktor Pulaski auf den replikativen Schwund aufmerksam, als Wissenschaftler von einer Kolonie, die nur aus Klonen besteht, den Wunsch äußern, frische DNS von der Crew der USS Enterprise-D erhalten zu dürfen. Die Wissenschaftler geben aber selbst zu, das Problem des replikativen Schwunds nicht überwunden zu haben. (TNG: Der Planet der Klone)

Aus dem Wikia-Netzwerk

Zufälliges Wiki