Wikia

Memory Alpha

Raumbasis 74

Diskussion7
23.349Seiten im Wiki
EnterpriseD im Anflug auf Sternenbasis

Die Enterprise im Anflug auf die Raumbasis 74

Die Raumbasis 74 ist eine Raumbasis der Föderation im Orbit des Planeten Tarsas III. Mitte der 2360er-Jahre steht sie unter dem Kommando von Commander Orfil Quinteros.

2364 dockt die USS Enterprise-D dort an, um sich einer routinemäßigen Überprüfung und Verbesserungsarbeiten zu unterwerfen. Während des Aufenthalts muss die gesamte Crew des Schiffs auf die Station evakuiert werden, da das Antimaterie-Kraftfeld des Schiffes auszufallen scheint. Der Vorfall wird von Bynaren inszeniert, um das Schiff zu entführen. Zur selben Zeit befindet sich die USS Melbourne für Wartungsarbeiten in der Station, kann jedoch nicht schnell genug fertiggestellt werden um die Verfolgung aufzunehmen.

Auf der Station befindet sich zu diesem Zeitpunkt Doktor Terence Epstein, der führende Mann auf dem Gebiet der Kybernetik. (TNG: 11001001)

Siehe auchBearbeiten

HintergrundinformationenBearbeiten

Das Model der Station wurde als Raumdock der Erde für Star Trek III: Auf der Suche nach Mr. Spock von David Carson und Nilo Rodis entworfen und gebaut von Industrial Light & Magic. Das Äußere und das Innenleben der Station waren zwei seperate Modelle. Letzteres wurde nach den Dreharbeiten von Star Trek III: Auf der Suche nach Mr. Spock vernichtet. Für Star Trek IV: Zurück in die Gegenwart wurde es Komplett nach gebaut. Es waren auch Displays zu sehen die einen Querschnitt des Inneren der Station zeigten. Diese stimmen in ihren proportionen nicht gänzlich mit dem inneren Model überein.

Bildmaterial der Station wurde in TNG mehrmahls wiederverwendet, um die Sternenbasis 133, Sternenbasis 84 und Lya-Station Alpha zu repräsentieren. In all diesen Szenen sah man die Enterprise-D anstelle der Enterprise-A durch die Tore fliegen. Problematisch ist nur, dass die Enterprise-D wesentlich größer ist, also müssen diese Stationen auch viel größer sein. Eventuell sind die Hangartore vergrößert worden. Dies ist allerdings unwahrscheinlich, da sämtliche Relationen unverändert sind.

Andrew Probert erklärte in einem Interview er habe sich mit Händen und Füßen gegen eine Wiederverwertung des Modells gewehrt. Die Produzent hätten einfach entschieden, dies wäre einfach eine größere Version des Raumdocks. Für Probert hätte dies allerdings keinen Sinn ergeben. Er fertigte auch einen Entwurf an, wie das Schiff außerhalb der Station, an der Unterseite des oberen Segments andocken könnte. Dies wurde jedoch nicht berücksichtigt.

Bei der 40 Years of Star Trek: The Collection-Auktion wurde das Äußere Modell der Station für $65000 versteigert [1]

Aus dem Wikia-Netzwerk

Zufälliges Wiki