Wikia

Memory Alpha

Ralph Offenhouse

Diskussion0
23.349Seiten im Wiki
Ralph Offenhouse 2364

Ralph Offenhouse (2364)

Ralph Offenhouse ist ein Mensch aus dem 20. Jahrhundert, der 1994 an einer zu dieser Zeit unheilbaren Krankheit leidet und der sich nach seinem Tod einfrieren lässt in der Hoffnung, eines Tages wieder leben zu können, wenn seine Krankheit geheilt werden könnte.

Während Ralph Offenhouse im englischen Original 370 Jahre eingefroren war, befand er sich laut der deutschen Synchronisation 375 Jahre im gefrorenen Zustand. Dadurch kommt ein anderes Todesdatum zustande - 1989 statt 1994.

2364 entdeckt die USS Enterprise-D das Schiff, mit dem Offenhouse mit einigen Gleichgesinnten damals ins All geschossen werden. Nur er und zwei seiner Gefährten haben die Jahrhunderte überlebt und können wiederbelebt werden.

Offenhouse, der extra eine große Menge Geld auf einer Bank deponiert hat und sich nun auf die Zinseinnahmen freut, ist schockiert von der Tatsache, dass das Geld in der Föderation inzwischen abgeschafft ist. Captain Picard ermutigt ihn vor seinem Abflug zur Erde dazu, sich in seinem zweiten Leben mehr an inneren Werten und geistigen Errungenschaften, als an materiellen Werten zu bereichern. (TNG: Die neutrale Zone)

Ralph Offenhouse wurde von Peter Mark Richman gespielt und von Friedrich G. Beckhaus synchronisiert.

Im Roman Planet der Schuldner taucht Offenhouse wieder auf und kann seine Fähigkeiten als Finanzfachmann einbringen.

Der Roman The Rise and Fall of Khan Noonien Singh, Volume 1 zeigt Offenhouse in den 1970er Jahren.

Aus dem Wikia-Netzwerk

Zufälliges Wiki