Wikia

Memory Alpha

Quartier

Diskussion38
23.424Seiten im Wiki

Kabine“ leitet auf diesen Artikel weiter, für die Reste der Santa Maria siehe Kabine (Santa Maria).

Mit Quartier wird der private Lebensraum einer Person an Bord eines Raumschiffs oder einer Raumstation bezeichnet. Sie sind überall im Schiff oder auf der Station verteilt und unterscheiden sich in Größe und Ausstattung.

So müssen sich bei der Sternenflotte Crewmitglieder mit niedrigerem Rang zu mehreren ein Gemeinschaftsquartier teilen, die zudem meist im Schiffsinneren liegen und somit keine Fenster besitzen. Erst mit der Beförderung zum Lieutenant Junior Grade genießt man das Privileg, auch ein eigenes Quartier zu haben. (TNG: Beförderung)

Ein typisches Quartier eines Offiziers besteht aus einem großen Wohnbereich mit Sitzgelegenheit und Replikator, sowie einem Schlaf- und einem Badezimmer. Für Familien gibt es besonders große Quartiere, die mehrere Schlafräume haben. Die Wohnräume, die an der Außenhülle liegen und über Fenster verfügen, sind den Abteilungschefs und Führungsoffizieren vorbehalten. (TNG: In den Subraum entführt)

Die größten Quartiere an Bord eines Sternenflottenschiffes sind die des Kommandanten und die VIP-Quartiere, die für Diplomaten oder Politiker vorgesehen sind. ([Quelle fehlt])

Quartiere von Klingonen sind recht spartanisch eingerichtet, da sie jeglichen Komfort und Luxus ablehnen, der sie verweichlichen könnte. Sie schlafen daher auch auf harten Betten ohne Matratze. (TNG: Wiedervereinigung? Teil I)

USS EnterpriseBearbeiten

2250erBearbeiten

Pikes QuartierBearbeiten

2260erBearbeiten

ConstitutionQuartier2

Ein Quartier an Bord der USS Enterprise (NCC-1701)

Die Quartiere sind in dieser Zeitperiode für alle Besatzungsmitglieder identisch aufgebaut. Dabei sind diese in einen Arbeitsbereich und einen Schlafbereich aufgeteilt, die teilweise durch eine Gitterwand voneinander getrennt sind. Im Schlafbereich gibt es einen Zugang zum Badezimmer.

Es gab nur ein Set des Quartiers, das durch Umdekoration an das jeweilige Besatzungsmitglied angepasst wurde.

Im Starfleet Technical Manual ist ein Grundriss eines Quartiers abgebildet, außerdem wird dort ein Quartier für zwei Personen dargestellt, dieses ist jedoch non-canon.

Kirks QuartierBearbeiten

Kirks Quartier befindet sich auf Deck 5, Raum 3F 121.

Spocks QuartierBearbeiten

Spocks Quartier hat die Raumnummer 3F 125 (TOS: Weltraumfieber)

McCoys QuartierBearbeiten

Dr. McCoys Quartier befindet sich auf Deck 9, Sektion 2, Raum 3F 127

Uhuras QuartierBearbeiten

Uhuras Quartier befindet sich gegenüber dem botanischen Labor und neben der Abteilung Computer Statistik. (TOS: Brautschiff Enterprise)

Rands QuartierBearbeiten

Janice Rands Quartier befindet sich auf Deck 12, Raum 3F 125 bzw. Raum 3C 46

Garrovicks QuartierBearbeiten

Garrovicks Quartier hat die Nummer 341. (TOS: Tödliche Wolken)

2270erBearbeiten

Kirks QuartierBearbeiten

Dieses Quartier befindet sich auf dem D-Deck. (Star Trek: Der Film)

2285 nimmt Doktor Carol Marcus Verbindung zur Enterprise auf. Kirk nimmt den Ruf in seiner Kabine entgegen. Die Verbindung ist schlecht. Sie beschwert sich darüber, dass er ihr Genesis wegnimmt, er versteht nicht was sie meint. Als er fragt, wer ihr Genesis wegnehme sagt sie, sie könne ihn zwar sehen aber nicht hören. Eine Kommunikation kommt nicht zustande, jedoch wird Kirk klar, dass jemand im Namen der Sternenflotte versucht, das Genesis-Projektil an sich zu reißen. Kirk ruft die Sternenflotte.

Als Spock Kirk fragt, was Genesis genau sei, bittet Kirk McCoy in seine Kabine. Anschließend zeigt Kirk den beiden die Präsentation des Genesis-Projekts. McCoy ist schockiert als Spock erklärt, dass man Genesis auch als Waffe benutzen kann. Kurz bevor Pille Spock beleidigen kann, wird Kirk gerufen.

Nach der Beisetzung von Spock zieht sich Kirk in sein Quartier zurück. Er setzt sich, nimmt sich ein Buch, setzt die Brille auf und bemerkt dann, dass sie beschädigt ist. Als er versucht ohne Brille zu lesen, betritt David Marcus den Raum. (Star Trek II: Der Zorn des Khan)

Spocks Quartier Bearbeiten

Spocks Quartier befindet sich auf dem C-Deck. (Star Trek III: Auf der Suche nach Mr. Spock)

Obwohl Chekov eine Energieanzeige auf dem C-Deck meldet, ist an dem Turbolift neben seinem Quartier ein großes B zu lesen.

USS Enterprise-ABearbeiten

Spocks QuartierBearbeiten

Spocks Quartier an Bord der Enterprise-A

Spocks Quartier

(Star Trek VI: Das unentdeckte Land)

USS ExcelsiorBearbeiten

Crewquartier an Bord der Excelsior

Manschaftsquartiere

(Star Trek VI: Das unentdeckte Land)

USS Enterprise-DBearbeiten

Picards QuartierBearbeiten

Picard in seinem Quartier

Picard in seinem Quartier

Als die Enterprise 2365 von einer Kreatur namens Nagilum gefangen genommen wird, entscheidet Picard das Schiff selbst zu zerstören. Er setzt sich in sein Quartier und hört die Gymnopédie, als ihn Data besucht und ihm Fragen über den Tod stellt. Er und Troi versuchen ihn davon zu überzeugen die Selbstzerstörungssequenz abzubrechen. Picard bemerkt dann jedoch, dass Data und Troi nur Illusionen sind, welche durch Nagilum erzeugt wurden. (TNG: Illusion oder Wirklichkeit?)

(TNG: Brieffreunde)

Captain Picards Quartier liegt auf Deck 9 in Raum 3601. (TNG: Versuchskaninchen)

Rikers QuartierBearbeiten

Rikers Quartier

Rikers Quartier

(TNG: Die Frau seiner Träume)

(TNG: Die geheimnisvolle Kraft)

Commander Rikers Quartier befindet sich auf Deck 8. Dort werden gelegentlich Poker-Abende abgehalten. (TNG: In den Händen der Borg)

(TNG: Augen in der Dunkelheit)

Datas QuartierBearbeiten

Data am Boden seines Quartiers

Data am Boden seines Quartiers

Nachdem Lore gefunden wird und er der Besatzung der Enterprise erklärt er sei nach Data konstruiert worden, geht Data mit ihm in sein Quartier, wo er ihm die Wahrheit erzählt. Außerdem erklärt er, dass er Zeit mit Kolonisten von Omicron Theta verbracht hätte. Da er somit vermutlich Informationen über deren Verschwinden hat fordert Data ihn auf, diese Informationen niederzuschreiben und verlässt sein Quartier. Als Data später sein Quartier aufsucht begrüßt ihn Lore mit Champagner. Beide stoßen an, jedoch fällt Data in Ohnmacht da der Champagner von Lore manipuliert worden ist. Lore tauscht seine Kleidung mit Data und nimmt mit dem Kristallwesen Kontakt auf. Als Worf dies auf der Brücke registriert, schickt Picard Wesley um sich diskret zu erkundigen was er tut. Als Wesley Datas Quartier erreicht, fällt er scheinbar auf Lores Schwindel herein. (TNG: Das Duplikat)

2365 erhält Data in seinem Quartier einen Notruf von einem Mädchen auf Drema IV, namens Sarjenka. (TNG: Brieffreunde)


Pulaski und Geordi helfen Data hoch

Data kommt wieder zu sich.

2365 bittet Data Geordi und Troi in sein Quartier. Dort überascht er sie mit einem Bart. Wenig später überspielt Ira Graves heimlich sein Bewusstsein in Data. Als er sich merkwürdig verhält, schöpft die Crew Verdacht und unterzieht ihn einiger Tests. Unter anderem führt Troi eine Psychotronische Stabilitätsuntersuchung in seinem Quartier durch. Data hält das für Zeitverschwendung. Duch den Test bestätigt sich Trois Vermutung. Nach einer Auseinandersetzung mit der Crew entscheidet sich Graves jedoch Data zu verlassen. Als Katherine Pulaski, Geordi, Picard und Kareen Brianon später Datas Quartier aufsuchen, liegt Data am Boden. Geordi weckt ihn, und er zeigt wieder sein gewohntes Verhalten. (TNG: Das fremde Gedächtnis)

Data packt seine Sachen

Data will die Sternenflotte verlassen.

Als Data 2365 seinen Dienst quittieren will, packt er in seinem Quartier sein persönlichen Sachen. Bruce Maddox betritt ohne seine Erlaubnis das Quartier und liest in einem Buch von William Shakespeare, das er dort findet. (TNG: Wem gehört Data?)

Nachdem Data gegen Sirna Kolrami im Strategema verliert zweifelt er an seiner Einsatzfähigkeit. Er geht in sein Quartier und analysiert seine Programmierung auf fehler. Troi besucht ihn und versucht ihn zu überzeugen das alles mit ihm in Ordung sei. Sie scheitert. Wenig später sucht Kathrine Pulaski ihn nochmal deshalb auf. (TNG: Galavorstellung)

Data zeigt Lal ein Gemälde

Data zeigt Lal ein Gemälde

2366 konstruiert Data einen Androiden, den er Lal nennt. Nachdem Lal sein Äußeres gewählt hat führt Data sie in sein Quartier und erklärt ihr, dass dies nun ihr neues Zuhause sei. Er erklärt ihr, was ein Sessel und was Sitzen ist. Außerdem zeigt er ihr ein Gemälde. Weiter plant er ihr später Kunst zu erklären. Lal setzt sich auf das Sofa und stellt fest, dass es „weich“ ist. Sie verwechselt dann eine Blume auf dem Tisch mit einem Gemälde. Data korrigiert sie und zeigt ihr, dass man daran riechen kann. Sie ahmt sein Verhalten nach und stellt überrascht folgendes fest: „Geruch“.

Später testet Data Lals optische Wahrnehmung. Er vermerkt im Logbuch, dass ihr dies besonders schwer fällt. Da sie menschliches Verhalten noch kaum nachahmen kann lehrt er sie zu blinzeln.

Wenn Data im Dienst ist, verbringt Lal ihre Zeit in Datas Quartier mit Lernen.

Lal redet mit Data in seinem Quartier

Lal

Nachdem Lal im Zehn Vorne William Thomas Riker küsst, fordert Data sie zu einem Gespräch in seinem Quartier auf. Lal bemerkt, dass sie keine Emotionen wie Liebe emfinden kann. Sie versteht nicht, warum Data überhaupt nach Menschlichkeit strebt obwohl er sie nie erreichen kann. Data bemerkt, dass es wichtig ist nach einem Ziel zu streben. Dass es nicht wichtig ist, ob dieses Ziel überhaupt erreicht wird. Das Bemühen allein sei schon ein Lohn. Lal ergreift Datas Hand um ihre Zuneigung zu signalisieren. (TNG: Datas Nachkomme)

Das Set des Quartiers wurde bei dieser Episode leicht verändert. Zuvor hatten die runden Wände des Arbeitszimmers eine samtige, grün/bläulich schimmernde Struktur. Jetzt haben die Wände dieselbe Farbe wie überall und sind mit groben Riffelungen versehen. Desweiteren führen nun Querbalken längs durch das Arbeitszimmer.

O'Brien bittet Data um hilfe

Miles O'Brien bittet Data um Hilfe

Data am Schreibtisch in seinem Quartier

Data an seinem Schreibtisch

Als Data 2367 einen ganzen Tag für Bruce Maddox von Daystrom-Institut dokumentiert, sucht er sein Quartier auf und bestellt am Replikator die Katzenverpflegung 74. Er stellt sie seiner Katze Spot hin. Er setzt sich an seinen Schreibtisch und beginnt zu arbeiten als Miles O'Brien ihn besucht. Er bittet ihn mit Keiko Ishikawa zu reden, die er eigentlich an diesem Tag heiraten wollte. Sie hatte die Hochzeit jedoch durch Data abgesagt. Data willigt ein. (TNG: Datas Tag)

Picard La Forge verhören Data

Das Verhör

Als es so scheint als ob Data die Crew der Enterprise vorsätzlich belügt, wird er in seinem Quartier verhört. (TNG: Beweise)

Data erwacht in seinem Quartier

Data erwacht

2370 leidet Data unter einem Traum. (TNG: Traumanalyse)

In dieser Episode wurde das Set des Quartiers modifiziert. Die Trennwand zwischen dem Schlafraum und dem Arbeitszimmer wird entfernt und der Zugang des Arbeitszimmers verschwindet. Desweiteren wurden die früher gerundeten Wände durch gerade ersetzt. Tisch, Sofa und Sessel wurden durch ein Bett ersetzt.

Data und Geordi sitzen am Tisch in Datas Quartier

Data und Geordi unterhalten sich

Nachdem Data 2371 bei einer Feierlichkeit Beverly Crusher ins Wasser schubst um Spaß zu empfinden, redet Geordi mit ihm in seinem Quartier. Er überlegt, ob er den Emotionschip verwenden sollte. (Star Trek: Treffen der Generationen)

Auch hier wurde wieder das Set des Quartiers verändert. An der Stelle, an der früher noch ein Zugang zum Korridor im Arbeitszimmer war ist nun der Schrank, in dem Data den Emotionschip aufbewahrt. Anstelle des Bettes stehen wieder ein Tisch und Stühle. Für den Film wurde das gesamte Set liebevoll mit Utensilien gefüllt, die mit Data zu tun haben. So einige Bilder, z.B. das Bild eines Flügels, welches er in TNG: Der Moment der Erkenntnis, Teil I malt. Mantel und Hut des Sherlock Holmes, eine Geige uvm.

Keiko Ishikawas QuartierBearbeiten

Data besucht Keiko Ishikawa in ihrem Quartier

Data in Keikos Quartier

Dieses Quartier wird von Keiko Ishikawa bewohnt. Als sie 2367 Miles O'Brien heiraten möchte, besucht Data sie um Hochzeitsproben durchzuführen. Da sie sehr aufgeregt ist bittet sie Data die Hochzeit abzusagen. Dieser tut das. (TNG: Datas Tag)

B.G. Robinsons QuartierBearbeiten

B.G. Robinson erwartet Thadiun Okona in ihrem Quartier

B.G. Robinsons Quartier

B.G. Robinsons Quartier befindet sich in Sektion 806, in Raum 08-0669. 2365 hat sie dort ein Date mit Thadiun Okona. (TNG: Der unmögliche Captain Okona)

Quartier der O'BriensBearbeiten

Miles serviert Keiko Kartoffelbrei

Das Abendessen

Dieses Quartier wird von Miles und Keiko O'Brien nach ihrer Hochzeit bewohnt. Als beide zusammen frühstücken und Keiko nur Meeresfrüchte serviert, welche Miles nicht gewohnt ist, schlägt er vor das Abendessen zuzubereiten. Am Abend des Tages serviert er ihr Kartoffelbrei. (TNG: Der Rachefeldzug)

Miles O'Brien wartet auf Keiko in ihrem Quartier

Miles wartet auf Keiko

Als die Enterprise 2367 in einem Tyken-Spalt gefangen ist, verfällt langsam die gesamte Crew dem Wahnsinn. Keiko kommt von der Arbeit und Miles wartet bereits auf sie. Sie ist verärgert und erklährt ihm, warum sie so spät von der Arbeit kommt. Miles glaubt, das sie lediglich Gründe erfinden würde um Tom Corbin zu treffen. Er ist eifersüchtig und verlässt das Quartier. (TNG: Augen in der Dunkelheit)

Worfs QuartierBearbeiten

Eingang zu Worfs Quartier

Der Zugang

Worfs Quartier besteht ebenfalls aus zwei Räumen. Ein Raum welcher den Zugang enthält beinhaltet ein Bett, einen großen Stuhl, in der Form eines Baumes und einen Zugang zur Dusche, welche gelegendlich durch einen Strauch versperrt ist. Das andere Zimmer wird als Arbeitszimmer genutzt. Es hat horizontal eingekärpte Wände, und in seinem inneren Befindet sich ein Schreibtisch, mit einem Model eines D7-Klasse Kampfkreuzers. Am Ende des Raumes beindet sich eine Skulptur die den Kampf zwischen Kahless und Molor zeigt. (TNG: Galavorstellung)


Als Commander William Thomas Riker 2365 bei einer Gefechtsübung das Kommando über die USS Hathaway erhält, sucht er Worf in seinem Quartier auf um ihn zu bitten unter seinem Kommando zu dienen. (TNG: Galavorstellung)

Tisch in Worfs Quartier

Ein Altar

Als die Enterprise 2367 in einem Tyken-Spalt gefangen ist, verfällt langsam die gesamte Crew dem Wahnsinn. Nachdem ein Befreiungsversuch scheitert, geht Worf in sein Quartier um sich selbst zu erdolchen. Troi hält ihn jedoch im letzten moment davon ab. (TNG: Augen in der Dunkelheit)

GästequartiereBearbeiten

K'Ehleyrs GästequartierBearbeiten

K'Ehleyr schaut aus dem Fenster ihres Quartieres auf der USS Enterprise-D

K'Ehleyrs Quartier

K'Ehleyr wird 2367 in diesem Quartier von Duras ermordet. (TNG: Tödliche Nachfolge)

Dr. Quaice' QuartierBearbeiten

GalaxyQuartier

Dr. Quaice' Quartier

Dr. Quaice wohnt hier auf einer Reise von Sternenbasis 133 nach Kenda II. Als Beverly Crusher ihn in seinem Quartier aufsuchen will ist er spurlos verschwunden. (TNG: Das Experiment)

USS Enterprise-E Bearbeiten

SoverQuatiere

Quartier an Bord der Enterprise-E

USS DefiantBearbeiten

Quarks und Odos Quartier auf der Defiant

Quarks und Odos Quartier

Die Quartiere auf der Defiant sind spartanischer eingerichtet. Sie sind ausgestattet mit Etagenbetten. Die Replikatoren werden oftmals kritisiert. (DS9: Die Suche, Teil I)

Worfs QuartierBearbeiten

Worf zieht auf die Defiant

Worf zieht auf die Defiant

Obwohl es unüblich ist, dass die kleinen Quartiere eines Schiffes dauerhaft bewohnt sind, bezieht Worf 2372 längerfristig eines der Quartiere des Schiffes, weil er mit der Stationssicherheit von Deep Space 9 unzufrieden ist. Dax schenkt ihm mehrere Speicherchips mit Klingonischer Oper als Geschenk für das neue Quartier. (DS9: Der Streik)

Sisko weist Worf zurecht

Sisko weist Worf zurecht

Nachdem Worf 2372 eine Gerichtsverhandlung mit dem Klingonischen Reich gewinnt sucht Sisko ihn in seinem Quartier auf um ihn zu informieren, dass Bashir und O'Brien ein Fest für ihn im Quarks organisieren. Dieser lehnt jedoch ab, da er sich zuvor klar wurde, dass er sich vor den Klingonen habe beweisen wollen und dass er die Mission nicht hätte annehmen dürfen. Nachdem Sisko ihm zurecht weist, erklärt er, dass Worf trotz allem eines Tages einen hervorragenden Captain abgeben würde. Er fordert ihn auf, an der Feier Teil zu nehmen, da dies als Captain seine Plicht sein würde. (DS9: Das Gefecht)

Dax streitet mit Worf in seinem Quartier auf der USS Defiant

Dax streitet mit Worf

Als Worf sich 2372 entscheidet an einer Rettungsmission im Gamma-Quadranten mitzuwirken und Dax davon erst kurz vor Beginn der Mission erfährt ist sie erzürnt. Sie macht Worf in seinem Quartier eine Szene und nimmt ihm seine Opern. (DS9: Die Schatten der Hölle)

USS VoyagerBearbeiten

Tuvoks QuartierBearbeiten

Tuvok arbeitet mit Kes

Tuvoks Quartier

Linnis Paris und Andrew Kims QuartierBearbeiten

Alternative Zeitlinie
Linnis Paris und Andrew Kim in Quartier

Linnis Paris und Andrew Kims Quartier

Deep Space 9Bearbeiten

Kira Merus und Luma Rahls QuartierBearbeiten

Kira Meru und Luma Rahl entdecken die Nahrung in ihrem Quartier

Kira Meru und Luma Rahl entdecken die Nahrung in ihrem Quartier

Dieses Quartier wurde 2346 für kurze Zeit von zwei sogenannten „Komfort-Mädchen“ Namens Kira Meru und Luma Rahl bewohnt. Kira Meru gewinnt die Gunst des Präfekten Dukat und Luma Rahl wird aus dem Quartier geworfen, da sie einen Kampf mit zwei cardassianischen Soldaten beginnt. (DS9: Tiefes Unrecht)

Quartier von Benjamin SiskoBearbeiten

Siehe auch: Benjamin Siskos Quartier

Quartier der O'BriensBearbeiten

O'Brien in seinem Quartier auf Deep Space 9

Das Quartier der Familie O'Brien

Miles O'Brien und seine Frau Keiko O'Brien leben 2369 bis 2375 mit ihrer Tochter Molly und später ihrem Sohn Kirayoshi in diesem Quartier. Es befindet sich im Habitatring, Ebene 5, Sektion 21 Alpha und verfügt über zwei Schlafräume und einen Wohnraum.(DS9: Dunkelheit und Licht)

Der Raum verfügt über einen Essbereich nahe einem Replikator, einige Sitzgelegenheiten in der Mitte, und eine Arbeitskonsole gegenüber des Eingangs. (DS9: O'Briens Identität)

Als 2373 Attentate auf verschiedene ehemalige Mitglieder der Shakaar-Widerstandszelle durchgeführt werden, wird das Quartier von einigen Sicherheitskräften bewacht. Das hält Furel und Lupaza, zwei weitere Mitglieder der Widerstandszelle, jeodch nicht davon ab dort einzudringen. Später explodiert ein Sprengsatz an der Außenhülle des Quartiers, es dekomprimiert. Furel und Lupaza, welche sich zu diesem Zeitpunkt darin befinden, sterben. (DS9: Dunkelheit und Licht)


Odos QuartierBearbeiten

Odos Quartier

Blick in Odos Quartier

Siehe auch: Odos Quartier

Das Quartier des Sicherheitschefs Odo befindet sich genau über dem Quartier des Barbesitzers Quark. (DS9: Emotionen)

Ursprünglich besitzt Odo kein eigenes Quartier. Er regeneriert sich anfangs in einem Eimer, der sich im Sicherheitsbüro befindet. (DS9: Die Legende von Dal'Rok)

Während der Zeit, in der er ein Solid ist, interessiert sich Odo auch dafür, den richtigen Partner zu finden. Dazu liest er in seinem Quartier das PADDFinden und erobern Sie Ihren perfekten Partner“. Er kommt aber nur bis Kapitel 3. Major Kira meint später, er solle doch zu Ende lesen, auf der Station gibt es sicher jemanden, der an dem Formwandler interessiert ist. (DS9: Die Schatten der Hölle)

Nachdem Odo einige Monate ein Solid ist, wird er durch den sterbenden jungen Wechselbalg wieder zu einem Formwandler. (DS9: Das Baby)

Da er nun einige Dinge, wie zum Beispiel das Bett, nicht mehr braucht, werden diese Gegenstände eingelagert. (DS9: Die Schatten der Hölle)

Mit seinem Rückgang in die Große Verbindung nach dem Dominion-Krieg, braucht er sein Quartier nicht mehr und gibt es auf. Seinen Eimer überläßt er dabei seiner geliebten Kira als Andenken. (DS9: Das, was du zurückläßt, Teil II)

Julian Bashirs QuartierBearbeiten

Dr. Bashir zieht 2369 in sein Quartier, nachdem er von der Medizinischen Fakultät auf Deep Space 9 versetzt wird. (DS9: Der Abgesandte, Teil I, Dr. Bashirs’ Geheimnis)

Als einige Botschafter der Föderation auf Deep Space 9 zu Besuch sind fordert Botschafterin Taxco den Doktor auf, ihr sein Quartier zu geben, da sie das ihr zugewiesene Quartier nicht für angemessen hält. (DS9: Persönlichkeiten)

Als sich 2373 herausstellt, dass Dr. Bashir genetisch verändert ist, berichtet er seinem Freund Miles O'Brien in seinem Quartier von der DNA-Neuordnung.

Später spricht er mit seinen Eltern in seinem Quartier über seine Zukunft. Er ist sich sicher, dass er sein Offizierspatent verlieren wird und dass seine Karriere bei der Sternenflotte vorbei ist. Deshalb möchte er gerne alleine in seinem Quartier bleiben. Sein Vater nimmt allerdings die Schuld für die Manipulation auf sich und geht für zwei Jahre in die Strafkolonie auf Neuseeland. Im Gegenzug darf Julian auf Deep Space 9 bleiben und weiter in der Sternenflotte dienen. (DS9: Dr. Bashirs’ Geheimnis)

Nachdem er herausfindet, dass Sektion 31 für den morphogenen Virus verantwortlich ist, lockt Dr. Bashir Sloan auf Deep Space 9, um von ihm das Heilmittel zu bekommen. Sloan geht auch prompt in die Falle. Er beamt sich nachts in Dr. Bashirs Quartier und diesem gelingt es, den Agenten in einem Kraftfeld gefangen zu nehmen. Um das Heilmittel dann zu bekommen, betäubt Dr. Bashir Sloan und bringt ihn ins Labor.

Nachdem Sloan Selbstmord begeht, um das Geheimnis zu bewahren, verbinden Dr. Bashir und Chief O'Brien sich an das Gehirn des Sterbenden an und versuchen die Informationen, die sie brauchen, dort zu finden. Sloan gaukelt dem Doktor dabei vor, dass er sich wieder auf Deep Space 9 in seinem Quartier befindet, doch als er das Buch Die Geschichte zweier Städte ließt, merkt er, dass er sich nicht in seinem Quartier, sondern immer noch im Gehirn von Sloan befindet. Im letzten Moment gelingt es Bashir und O'Brien das Heilmittel zu finden und sich von dem sterbenden zu trennen. (DS9: Extreme Maßnahmen)

In den letzten Tagen des Krieges gestehen sich Ezri Dax und Dr. Bashir ein, dass sie sich lieben und die Nacht vor der Schlacht um Cardassia verbringen beide gemeinsam im Quartier von Julian. Der Doktor meint danach, dass dies das erste Mal ist, dass er mit einer Frau schläft, mit der er dann in den Krieg zieht. (DS9: Das, was du zurückläßt, Teil I)

Nach dem Dominion Krieg beantragt Dr. Bashir ein neues Quartier, da er nun mit Ezri zusammen ziehen will. Das Quartier wird groß genug sein, dass Chief O'Brien das Alamo Modell bei Ihm unterstellen kann, nachdem er selbst mit seiner Familie zurück zur Erde geht. (DS9: Das, was du zurückläßt, Teil I)

Garaks QuartierBearbeiten

Garak wird in seinem Quartier medizinisch versorgt

Garak wird in seinem Quartier medizinisch versorgt

Elim Garaks Quartier befindet sich auf der Habitatebene H-3, Kammer 909.

Als Garak unter seinem Implantat leidet und sich weigert, sich von Julian Bashir helfen zu lassen, verschafft sich dieser Zutritt und benutzt das Quartier um Garak zu therapieren. (DS9: Das Implantat)

GästequartiereBearbeiten

Die Gästequartiere auf Deep Space 9 sind alle etwa gleich groß. Allerdings deutlich kleiner als die Quartiere der Führungsoffiziere. (DS9: Persönlichkeiten)

Es gibt sie in verschiedenen Größen. Dabei ist H-2 recht groß, D-9 etwas kleiner. Quartier K-4 ist sogar noch etwas kleiner als D-9. (DS9: Heilige Visionen)

Aus dem Wikia-Netzwerk

Zufälliges Wiki