Wikia

Memory Alpha

Quantendatierung

Diskussion5
23.241Seiten im Wiki

Die Quantendatierung ist ein Verfahren zur Bestimmung des Alters, im Speziellen von Gegenständen. Damit lässt sich auch feststellen, ob ein Objekt aus der Zukunft stammt.

Captain Jonathan Archer beweist 2153 über eine Quantendatierung, dass ein Bauteil der Xindi-Sonde aus der Zukunft stammt und die Xindi somit im temporalen kalten Krieg eine Rolle spielen. Daraufhin wird ihm eine Mission genehmigt, in die Delphische Ausdehnung zu fliegen und Kontakt aufzunehmen. (ENT: Die Ausdehnung)

Einige Wochen später erkennt T'Pol anhand der Quantendatierung, dass die delphischen Sphären mehrere tausend Jahre alt sind. (ENT: Anomalie)

2154 übergibt Archer Degra eine Xindi-Initiationsmedaille und anhand der Quantendatierung kann dieser beweisen, dass diese aus der Zukunft stammt. (ENT: Azati Prime)

Später im selben Jahr lässt T'Pau das Kir'Shara quantendatieren, um zu dem vulkanischen Oberkommando zu beweisen, dass das Kir'Shara aus der Zeit von Surak stammt. (ENT: Kir'Shara)

2155 bekommt Commander Jonathan Archer Informationen über ein unbekanntes irdisches Schiff. Er erfährt, dass die Tholianer das Schiff entdeckt und es quantendatiert haben. Aufgrund der Quantendatierung wissen die Tholianer, dass dieses Schiff aus der Zukunft stammt. (ENT: Die dunkle Seite des Spiegels, Teil I)

Aus dem Wikia-Netzwerk

Zufälliges Wiki