Wikia

Memory Alpha

Quallenschiff

Diskussion32
23.305Seiten im Wiki
Spocks Schiff 2258

Spocks Schiff

Das Quallenschiff wird bei Sternzeit 2387 von der Vulkanischen Akademie der Wissenschaften fertiggestellt. Es ist zu diesem Zeitpunkt das schnellste Raumschiff der Akademie der Wissenschaften. Das Schiff ist bewaffnet und besitzt ein rotierendes Heck. Es wird speziell zur Rettung des Planeten Romulus ausgerüstet, der von einer Supernova bedroht wird. Um diese zu neutralisieren wird das Raumschiff mit Roter Materie ausgestattet, mit der ein Schwarzes Loch erzeugt werden soll, das die Supernova aufhält.

Botschafter Spock übernimmt diese Mission als Pilot des Schiffs persönlich. Er kommt jedoch zu spät und kann die Zerstörung von Romulus nicht verhindern. In das erzeugte Schwarze Loch werden sowohl Neros Narada als auch dieses Schiff gezogen, beide machen eine Zeitreise ins 23. Jahrhundert.

Neue Zeitlinie
Dort im Jahre 2258 angekommen bringt die Narada Spocks Schiff auf. Mit der Hilfe der Roten Materie zerstört Nero Vulkan. Während er versucht, das gleiche mit der Erde zu tun, wird die Narada von James T. Kirk und Commander Spock geentert. Spock übernimmt das Raumschiff seines älteren Ichs, schießt sich den Weg aus dem Innenraum der Narada frei und flieht, verfolgt von Nero. Als er von der Narada gestellt wird droht das Schiff durch die überlegene Feuerkraft der Narada zerstört zu werden, doch die USS Enterprise verhindert das. Stattdessen steuert Spock selbst das Schiff auf einen direkten Kollisionskurs. Beim Zusammenprall wird das kleinere Schiff zerstört, die Rote Materie freigesetzt und so ein Schwarzes Loch erzeugt, dem die Narada nicht entkommen kann. (Star Trek)

Laut diverser Produktions-, Hintergrund- und anderer Non-Canon-Informationen, darunter der offiziellen Webseite zum Film und seinem Skript, heißt dieses Raumschiff Jellyfish (engl. Qualle). Dieser Name ist auch im Comic zum Film, Star Trek: Countdown zu entnehmen. Laut dem Werk wurde es von Geordi La Forge für die vulkanische Akademie entwickelt.

Der Bordcomputer gibt in der deutschen Fassung fälschlicherweise 2397 und nicht 2387 als Baujahr an.

Aus dem Wikia-Netzwerk

Zufälliges Wiki