Wikia

Memory Alpha

Q-Bürgerkrieg

Diskussion0
23.013Seiten im Wiki
Die­ser Ar­ti­kel ist lei­der noch sehr kurz. Du kannst Mem­ory Alp­ha helf­en, die­se zu kur­zen Art­ikel zu er­weit­ern. Wenn du et­was hin­zu­zu­fügen hast, zögere nicht und über­arbeite ihn: Seite be­arbeit­en

Der Q-Bürgerkrieg ist ein von Q und Quinn verursachtes Ereignis. Der Bürgerkrieg der Q führt zu schwerwiegenden Veränderungen im Q-Kontinuum.

Quinn begeht 2373 als erster Q Selbstmord. Dabei wird er von Q unterstützt, der anfänglich für das Kontinuum gegen Quinn vorgeht, sich dann jedoch von Quinns Philosophie überzeugen lässt (VOY: Todessehnsucht).

In Folge seines Selbstmordes entfacht Quinn den Krieg unwissentlich. Grund hierfür sind die unterschiedlichen Auffassungen des "Q-seins".

Q führt nun eine der Fraktionen im Bürgerkrieg an, um gegen die Ordnung zu kämpfen. Um den Konflikt zu lösen, will Q ein Kind mit Captain Janeway zeugen. Sie lehnt jedoch entschieden ab.

Mit Hilfe der Crew der USS Voyager kann der Krieg beendet werden und Q und Q zeugen nun Q, der den Frieden bringt. (VOY: Die Q-Krise)

Aus dem Wikia-Netzwerk

Zufälliges Wiki