Wikia

Memory Alpha

Pylon

Diskussion2
23.304Seiten im Wiki
Enterprise-D bei Deep Space 9

Die USS Enterprise (NCC-1701-D) an einem der oberen Pylonen.

Ein Pylon ist ein Teil der Raumstation Deep Space 9, an dem Raumschiffe, die die Station besuchen, andocken können.

Deep Space 9 hat insgesamt 6 Pylonen, 3 obere und 3 untere Pylonen. Die Pylonen befinden sich als nach oben, bzw. unten abgehende Verlängerung am äußeren Andockring. Sie sind typisch für Raumstationen der Cardassianer. Die Schwesterstation von Deep Space 9 (während der cardassianischen Besatzung Terok Nor), Empok Nor weist dieselbe Bauweise auf.

2369 gibt Odo an, eine komplette Sicherheitsüberprüfung an allen 6 Pylonen durchführen zu müssen und deshalb keine Zeit zu haben, eine Romanze mit Lwaxana Troi eingehen zu können. Wenig später wird er jedoch eben mit Botschafterin Troi in einem Turbolift eingesperrt und muss mit ihr mehrere Stunden dort verbringen. (DS9: Persönlichkeiten)

Oberer Pylon 1Bearbeiten

Im Jahr 2370 ist die Bok'Nor am oberen Pylonen 1 angedockt, als ein Mitglied des Maquis eine Protomateriesprengsatz anbringt, der das cardassianische Schiff gleich nach dessen Abflug zerstört. (DS9: Der Maquis, Teil I)

Oberer Pylon 2Bearbeiten

2370 schleicht sich Li Nalas auf den tygarianischen Frachter Nanut, der am oberen Pylonen 2 andockt. Er möchte als blinder Passagier von Bajor fliehen, da ihm seine Rolle als Ikone des Widerstands über den Kopf wächst. Der tygarianischer Offizier Romah Doek findet ihn und liefert ihn an Commander Sisko aus. (DS9: Die Heimkehr)

Oberer Pylon 3Bearbeiten

Pylon auf Deep Space 9 zerstört

Der Pylon ist durch eine Bombe zerstört

2369 bereitet Lwaxana Troi ein Picknick in einer der Holosuiten für sich und Odo vor. Doch um der Formwandler will der Verabredung entgehen und gibt vor, zum oberen Pylonen 3 zu müssen. Doch Lwaxana lässt sich nicht abschütteln und kommt einfach mit ihm, mit der Begründung: Ich wollte schon immer einen oberen Pylonen sehen. Die Beiden kommen aber dort nicht an, da der Turbolift auf dem Weg dorthin durch eine Computerfehlfunktion steckenbleibt. (DS9: Persönlichkeiten)

Ende des Jahres 2372 verübt eine Gruppe abtrünniger Jem'Hadar einen Bombenanschlag auf die Station, bei dem dieser Pylon zerstört wird. (DS9: Die Abtrünnigen)

Unterer Pylon 1Bearbeiten

Als 2369 die Station von einem Subraumriss bedroht wird, bekommt Major Kira den Auftrag von Commander Sisko, alle Pylonen zu räumen. Sie macht sich auf den Weg und als sie mit dem Turbolift beim unteren Pylonen 1 ankommt, scheint dieser zu brennen. Ein in Flammen stehender Mann kommt auf sie zugerannt. Sie ruft um Hilfe und dreht sich weg. Nachdem sie sich wieder umdreht, ist alles wieder normal und kein Feuer mehr zu sehen. (DS9: Macht der Phantasie)

Raumschiffe angedockt an den PylonenBearbeiten

2369 dockt die USS Enterprise (NCC-1701-D) an einem der oberen Pylonen an. (DS9: Der Abgesandte, Teil I)

HintergrundBearbeiten

In Pylon 3 scheinen Turbolift 4 und Turbolift 7 zu führen. Odo gibt in der Episode Persönlichkeiten an, dass er mit Lwaxana Troi in Turbolift 7 feststeckt, später gibt Commander Sisko jedoch im Computerlogbuch an, dass es Turbolift 4 ist (siehe auch 47).

Aus dem Wikia-Netzwerk

Zufälliges Wiki