Wikia

Memory Alpha

Porta

Diskussion0
23.241Seiten im Wiki
Vedek Porta

Vedek Porta (2372)

Vedek Porta ist ein Bajoraner und im Jahr 2372 der Vedek des bajoranischen Tempels auf Deep Space 9.

Vedek Porta lebt einige Zeit auf Deep Space 9. Er kennt Captain Sisko und Major Kira schon etwas. Ab und an unterhält er sich mit ihnen und organisiert die ein oder andere Segnung, die der Abgesandte geben soll. Aus diesem Grund kommt es 2372 auch zu seinem ersten Besuch auf der OPS. Er bringt die frisch verheiratete Latara und ihren Ehemann zu Sisko. Dieser gibt seinen Segen für das Paar auf bajoranisch. Der Vedek ist erfreut, dass Siskos Akzent sich bessert.

Als 2372 Akorem Laan aus dem Wurmloch mit seinem Leuchtschiff erscheint, hält sich dieser für den Abgesandten der Propheten. Sofort unterstützt Vedek Porta Akorem Laan als neuen Abgesandten. Auch die Veränderung, bezüglich der Wiedereinführung der D'jarras findet bei ihm Anklang. Er ist zwar für einen sanften Übergang, ist aber auch bereit, geeignete Maßnahmen zu fordern, sollte sich jemand weigern, den D'jarras zu folgen.

Der Vedek ist davon überzeugt, dass es Wille der Propheten ist, den D'jarras zu folgen und so hat er keine Zweifel, dass sie gutes für Bajor und die Bevölkerung bringen. Als Kira sich vergeblich bemüht, ihrer D'jarra als Künstlerin zu folgen, meint der Vedek, dass dies daran liegt, dass Kira sich nicht genug hingibt und immer noch dem falschen Leben folgt, dass nicht für sie bestimmt ist. Der Vedek fordert sie auf, die Uniform abzulegen. Um den Anweisungen des Abgesandten zu folgen, ist Kira bereit dazu und teilt dies Sisko mit.

Aber nicht alle sind so einsichtig wie Kira. Vedek Imutta weigert sich, sein Amt aufzugeben und seiner D'jarra als Bestatter der Toten zu folgen. Da Porta die D'jarra des Mannes für unrein hält und denkt, dass ein Vedek bei der Einhaltung der Regeln mit gutem Beispiel voran gehen muss, kann er sich mit Imuttas Ansicht nicht abfinden. Deshalb stößt er den Mann von der zweiten Ebene des Promenadendecks. Dabei erleidet Imutta einen Genickbruch und stirbt. Porta wird abgeführt. (DS9: Die Übernahme)

Porta wurde von Robert Symonds gespielt und von Klaus Jepsen synchronisiert.

ZitateBearbeiten

zu Kira als sie meint ihre D'jarra erfolglos zu folgen
Porta: Aber Sie tragen noch diese Uniform. Sie halten noch an dem falschen Leben fest. Tun Sie, was der Abgesandte von Ihnen verlangt hat und befolgen Sie ihre D'jarras mit ganzem Herzen. Denn wenn Sie sich in die Hände der Propheten begeben, werden sie Sie auf den Weg führen, den sie für Sie gewählt haben und Sie werden mehr Freude erfahren, als Sie es je für möglich gehalten haben.
nachdem er Vedek Imutta tötet
Porta: Wenn ein Vedek nicht tun kann, was der Abgesandte von uns verlangt hat, wie können wir es dann von anderen erwarten.

Aus dem Wikia-Netzwerk

Zufälliges Wiki