Wikia

Memory Alpha

Pheromon

Diskussion0
23.351Seiten im Wiki

Pheromone sind Sexualduftstoffe, die bei den meisten höheren Lebewesen vorkommen. Über diese wird meist unbewusst die Attraktivität auf einen Sexualpartner gesteuert. Insbesondere Tiere, aber auch Humanoide, können durch Pheromone stark beeinflusst werden.

Die Lokalisierungsbomben der Ferengi findet ihr Ziel anhand der individuellen Pheromone des Opfers. 2369 kann Quark einem solchen Anschlag entkommen. (DS9: Die Nachfolge)

Als 2370 an Bord der USS Enterprise (NCC-1701-D) das Barclay'sches Protomorphosesyndrom entsteht und die Crew infiziert wird verwandeln sich viele Crewmitglieder in Tiere. Worf dagegen wird zu einer aggressiven Urspezies von Qo'noS und greift Data und Captain Jean-Luc Picard an. Als sich zeigt, dass er in diesem Zustand sehr empfindlich auf die von Deanna Troi stammenden Pheromone reagiert, replizieren die beiden künstliche Pheromone und Picard lockt Worf damit, sie beständig verstäubend, durch das ganze Schiff weg vom arbeitenden Data. (TNG: Genesis)

Orioner Bearbeiten

Besonders ausgeprägt sind die Pheromone bei den Orionerinnen.

Der Einfluss der Pheromone auf Menschen ist drastisch. Männer werden aggessiv, bekommen wahnartige Zustände und sind leicht manipulierbar. Frauen werden antriebslos, kraftlos und bekommen Kopfschmerzen. Dadurch können Orionerinnen menschliche Männer leicht kontrollieren und menschliche Frauen als Konkurrenz dabei leicht ausschalten. Bei längerem Einfluss der Pheromone nimmt die Wirkung stetig zu.

Bei Denobulanern sorgen die Pheromone für ein verfrühtes einsetzten des Schlafzyklusses. Auf Vulkanier haben sie keine Wirkung, ebeno wenig auf Menschen, die mit Vulkaniern in einer psychischen Verbindung stehen. (ENT: Die Verbindung)

Auch wenn Harrad-Sar behauptet, er und alle Orioner seien genauso Sklaven der orionischen Frauen wie die Menschen ist das extrem unwahrscheinlich. Orionische Frauen scheinen gegen orionische Pheromone gänzlich immun zu sein, denn obwohl sich zum Beispiel die drei Schwestern Navaar, D'Nesh und Maras lange zusammen an Bord der Enterprise aufhalten, zeigt keine von ihnen Symptome wie die menschlichen Frauen. Es gibt auch keine Anzeichen dafür, dass sich bei orionischen Männern die gleichen Wahnzustände ausprägen wie bei Menschen. Vermutlich sind sie im Laufe der Evolution ebenfalls begrenzt immun geworden.

Externe Links Bearbeiten

Aus dem Wikia-Netzwerk

Zufälliges Wiki