Wikia

Memory Alpha

Pavel Andreievich Chekov (Neue Zeitlinie)

Diskussion3
23.424Seiten im Wiki
Neue Zeitline
Divergent seit 2233.


Pavel Andreievich Chekov ist ein Sternenflottenoffizier aus dem 23. Jahrhundert. In einer alternativen Realität dient der erst 17-jährige im Jahr 2258 zunächst unter Captain Christopher Pike und später unter dem jungen Captain James T. Kirk als Navigator an Bord der USS Enterprise (NCC-1701).

Der aus Russland stammende Chekov spricht mit stark ost-europäischem Akzent, was bei der verbalen Eingabe seines Autorisierungscodes (9-5-Victor-Victor-2) zu Problemen führt, da der Computer diesen beim ersten Versuch nicht verstehen kann.

Laut seinem Dossier auf der offiziellen Webseite zum Film ist Chekov Klassenbester auf dem Gebiet der Stellarkartographie und der Transportertheorie und gilt als ein Experte der theoretischen Physik. Zudem war er der jüngste Kadett, der je den Marathon der Sternenflottenakademie gewinnen konnte.

Chekovs Genialität zeigt sich erstmals bei der Rettung von James T. Kirk und Hikaru Sulu, als diese auf dem Planeten Vulkan zu stürzen drohen. Unter Zeitdruck gelingt es ihm die beiden unkontrolliert fallenden Männer mit dem Transporter zu erfassen und im letzten Moment sicher zurück an Bord zu beamen. Unglücklicherweise bleibt ihm wenig später nicht genügend Zeit um auch Spocks Mutter Amanda Grayson retten zu können.

Nach der Zerstörung Vulkans plant der aus der Zukunft stammende Romulaner Nero auch die Erde zu vernichten. Die Crew der Enterprise, nunmehr unter dem Kommando von James Kirk, überlegt fieberhaft, wie man sich der Narada unbemerkt nähern kann. Zur Verwunderung Dr. McCoys ist es ausgerechnet der junge Chekov, der die entscheidende Idee hat: Die Enterprise soll erst in unmittelbarer Nähe zum Saturn aus dem Warp springen, da das Magnetfeld des Saturn-Systems sie vor der Entdeckung durch feindliche Sensoren schützen würde. Somit könnte man Kirk und Spock unbemerkt an Bord der Narada beamen. Scotty hält dies für machbar und auch Spock bestätigt die logische Idee Chekovs. Der Plan geht auf, die Erde entgeht der Zerstörung und Nero wird besiegt. (Star Trek)

HintergrundinformationenBearbeiten

Pavel Andreievich Chekov wurde von Anton Yelchin gespielt und von Constantin von Jascheroff synchronisiert.

Chekov gibt im Film sein Alter mit 17 an. Da Neros Angriff auf Vulkan im Jahr 2258 erfolgt, ist der Chekov dieser Zeitlinie demnach im Jahr 2241 geboren. Dies unterscheidet ihn vom Chekov der Hauptzeitlinie, da dieser (laut TOS: Der Tempel des Apoll) im Jahr 2245 geboren ist.

Aus dem Wikia-Netzwerk

Zufälliges Wiki