Wikia

Memory Alpha

Otrin

Diskussion0
23.367Seiten im Wiki
Otrin 2377

Otrin (2377)

Otrin ist ein Wissenschaftler eines Volkes aus dem Delta-Quadranten. Er lebt auf einem Planeten im Delta-Quadranten, auf dem die vor langer Zeit die ursprünglich auf der Erde gestartete Raumsonde Friendship 1 landet. Das Volk studiert die ihnen unbekannte Antimaterie-Technologie der Sonde und vernichtet durch einen Unfall ihren eigenen Planeten. Die Eindämmung der Energieversorgung bricht zusammen und verstrahlt die gesamte Oberfläche und Atmosphäre des Planeten mit Antimateriestrahlung.

Otrin entwickelt ein Verfahren, um die Strahlung zu entfernen, jedoch hat er nie die notwendige Technologie zur Verfügung. 2377 verwendet die USS Voyager Otrins Plan und löst mit modifizierten Photonentorpedos eine isolytische Kettenreaktion aus, die die nukleonischen Partikel in der Atmosphäre neu kombiniert. Die Strahlung wird so beseitigt.

Er selbst hat durch das Leben auf dem Planeten eine Strahlenvergiftung. Diese kann durch Nanosonden von Seven of Nine geheilt werden. 2377 übernimmt Otrin auch die Führung der 5500 Überlebenden seines Volkes. (VOY: Friendship One)

Otrin wurde von John Prosky gespielt und von Ingolf Gorges synchronisiert.

Aus dem Wikia-Netzwerk

Zufälliges Wiki