Wikia

Memory Alpha

Oo-mox

Diskussion0
23.349Seiten im Wiki
T'Pol und Krem

Krem empfängt Oo-mox

Oo-mox ist eine Sexualpraktik der Ferengi. Da die Ohren, und da besonders die Ohrläppchen, bei den Ferengi als erogene Zone gelten, sind Ohrenmassagen nicht nur entspannend, sondern auch sexuell erregend. Beim Oo-mox werden vor allem die Außenseiten des Ohres und die Ohrläppchen massiert. Zusätzliche Techniken sind das Kitzeln des Trommelfells, das Knabbern der Gehörnerven oder das Rubbeln der Eustachischen Röhre. (DS9: Die Beraterin)

EinsatzmöglichkeitenBearbeiten

Der Ferengi, dem die Ohren massiert werden, vergisst darüber fast alles um ihn herum, manchmal sogar den Profit. Deswegen ist Oo-mox ein bewährtes Mittel der Manipulation von Ferengi:

Siehe auchBearbeiten

Aus dem Wikia-Netzwerk

Zufälliges Wiki