Wikia

Memory Alpha

Odos Eimer

Diskussion1
23.424Seiten im Wiki
Odos Eimer

Odo hält seinen Eimer.

Odos Eimer mit Pflanze

Der neue Verwendungszweck für Odos Eimer.

Odos Eimer ist ein Gegenstand, in den sich Odo zur Regeneration zurückzieht, da er sich alle 16 Stunden in seinen flüssigen Zustand zurückverwandeln muss.

Der Eimer befindet sich im Jahre 2369 in seinem Sicherheitsbüro auf dem Promenadendeck von Deep Space 9. (DS9: Die Legende von Dal'Rok)

In dem Jahr ist Odo zum Regenerieren in seinem Eimer, als Ibudan in der Holosuite ermordet wird. Dadurch fällt der Verdacht auf ihn. Später stellt sich heraus, dass Ibudan seinen eigenen Klon getötet hat, um dies Odo in die Schuhe zu schieben. (DS9: Unter Verdacht)

Im gleichen Jahr stiehlt Nog den Eimer und füllt ihn mit Haferbrei, den er dann über Jake Sisko gießt. Dieser denkt, es wäre der regenerierende Odo. Nachdem die Beiden erwischt werden, dürfen sie das Sicherheitsbüro reinigen. (DS9: Die Legende von Dal'Rok)

2371 müssen sich Odo und Quark an Bord der USS Defiant ein Quartier teilen. Odo will sich gerade regenerieren, doch dabei wird dieser immer wieder von Quark gestört. Schließlich fährt Odo Quark an, dass dieser seine Privatsphäre wünscht und Quark ihn nicht beim verflüssigen zusehen soll. Darauf wendet sich Quark ab und Odo zieht sich in seinen Eimer zurück. (DS9: Die Suche, Teil I)

Nachdem Odo Kontakt zu seinem Volk hat, regeneriert Odo nicht mehr in seinem Eimer. Odo verflüssigt sich nun wie er will und geniest es, sich so entfalten zu können. Von Kira Nerys bekommt Odo zu der Zeit zur Einweihung seines neuen Quartiers eine Pflanze geschenkt. Odo verwendet seinen Eimer, um die Pflanze hinein zustellen. (DS9: Der Ausgesetzte)

Als Odo 2373 auf einem Planeten der Klasse L im Sterben liegt, macht er eine letzte Aufzeichnung. Odo bittet in dieser Aufzeichnung darum, dass man seine Überreste verbrennt und die Asche in seinem Eimer füllt und den Eimer durch das Wurmloch zurück in den Gamma-Quadranten bringt. Doch wenig später kann Odo von der Defiant gerettet werden. (DS9: Der Aufstieg)

Im Jahr 2375 hinterlässt Odo den Eimer seiner Partnerin Kira als Andenken, als er sich auf den Weg zu seinem Volk in die Große Verbindung aufmacht. (DS9: Das, was du zurückläßt, Teil II)

Aus dem Wikia-Netzwerk

Zufälliges Wiki