Wikia

Memory Alpha

Nukleonisches Partikel

Diskussion2
23.304Seiten im Wiki
Nukleonische Partikel sollten nicht mit Nukleogenen Partikeln verwechselt werden
Enterprise im Schlepptau

Die Enterprise muss freigeschleppt werden

Nukleonische Partikel sind Partikel, welche in polarischen Feldern der Delphischen Ausdehnung gefunden werden können.

2153 erreicht die Enterprise beim Test des Warpantriebs unter Maximalbedingungen ein solches Feld und wird manövrierunfähig als der Antrieb beschädigt wird und abgeschaltet werden muss. Mit der Zeit lagern sich immer mehr dieser Partikel auf der Schiffshülle der Enterprise ab, so dass sich deren effektive Masse erhöht.

Phasenkanonen können die Partikel immer wieder in bestimmten Sektionen ablösen, was aber nur kurze Zeit anhält, und die Polarisation der Hüllenpanzerung vermag die Menge der Ablagerungen verringern, allerdings wird die Enterprise immer massereicher, schließlich derart, dass die Impulstriebwerke das Schiff nicht mehr fortbewegen könnten.

Sims Plan rettet das Schiff und seine Besatzung, indem die beiden Fähren der Enterprise das Mutterschiff in Bewegung versetzen. (ENT: Ebenbild)

Siehe auchBearbeiten

Aus dem Wikia-Netzwerk

Zufälliges Wiki