Wikia

Memory Alpha

Nimbus III

Diskussion11
23.209Seiten im Wiki
Nimbus III

Der Planet Nimbus III mit seinen zwei Monden.

Nimbus III ist der dritte Planet des Nimbus-Systems. Der Planet gehört zur Klasse H und befindet sich in der romulanischen Neutralen Zone. Im Orbit des Planeten befinden sich zwei Monde. Nimbus III hat ein sehr trockenes und heißes Klima. Auf dem Planeten befinden sich fast nur Wüsten mit wenig Vegetation.

2267 wird Nimbus III im Anschluss an den ersten Föderal-Klingonischen Krieg zum „Planeten des galaktischen Friedens“ erklärt. Der Planet wird als erstes großes gemeinsames Projekt von den drei Großmächten, der Föderation, den Klingonischen Reich und dem Romulanischen Sternenimperium besiedelt. Die Stadt Paradise City wird gegründet. Neben Paradise City gibt es noch weitere Siedlungen und Außenposten. Außer den Siedlern welche den Planeten besiedeln, werden auch Botschafter der Großmächte auf dem Planeten stationiert. Aber das Projekt scheitert, die Siedler beginnen sich zu bekämpfen, zwar werden bald auf den Planeten Waffen verboten aber die Siedler bauen sich eigene Waffen und bekämpfen sich weiter.

Monde von Nimbus III

Die Monde von Nimbus III von der Oberfläche aus betrachtet.

2287 übernimmt der Vulkanier Sybok, der Halbbruder von Spock die Herrschaft über den Planeten. Er plant Geiseln zu nehmen, um so ein möglichst schnelles Raumschiff zu erpressen, mit dem er sich auf die Suche nach Gott machen kann. Sybok kann unzufriedene Siedler für seine Sache gewinnen. Mit seinen Anhängern erobert er die Stadt Paradise City. Er kann dort den Föderations-, den klingonischen und den romulanischen Botschafter als Geisel nehmen und stellt seine Forderungen an die drei Großmächte. Die Föderation schickt die USS Enterprise (NCC-1701-A) unter dem Kommando von Captain James Tiberius Kirk um die Geiseln zu befreien. Kirk versucht dies gewaltsam. Ihm und einem Befreiungstrupp gelingt es in Paradise City ein- und zu den Geiseln vorzudringen. Aber die Geiseln haben sich bereits Syboks Sache angeschlossen. Dank den Botschaftern gelingt es Sybok Kirks Befreiungstrupp zu überwältigen und kurz darauf die Enterprise zu übernehmen. (Star Trek V: Am Rande des Universums)

2376 ist Nimbus III auf einer Karte im Astrometrischen Labor der USS Voyager zu sehen. (VOY: Icheb)

Städte Bearbeiten

Bewohner Bearbeiten

Hintergrundinformationen Bearbeiten

Nach dem Star Trek: Sternenatlas befindet sich Nimbus III im Beta-Quadrant.

Laut dem Roman Offene Geheimnisse wurde Nimbus III 2266 vom Föderationsbotschafter Jetanien für geheime Verhandlungen zwischen die Romulanern, Föderation und Klingonen gewählt da er neutral, ressourcenarm und von allen Territorien etwa gleich weit entfernt ist. (Roman: Offene Geheimnisse, Kapitel 59)

Das Referenzwerk Federation: The first 150 Years erklärt, das es ursprünglich geplant war den Planeten zu Terraformen.

Aus dem Wikia-Netzwerk

Zufälliges Wiki