Wikia

Memory Alpha

Nightingale

Diskussion0
23.215Seiten im Wiki
Dieser Artikel ent­hält lei­der noch keine oder nur sehr we­ni­ge Bilder. Zögere nicht Memory Alpha zu helfen und ergänze diese Bilder. Screen­caps zu die­ser Epi­sode fin­dest du hier.
Beachte dabei unbedingt die Hilfe zum Hochladen und Verwenden von Bildern!
Episoden-Artikel
Zum Teil aus der Produktionssicht geschrieben.

Nach der Rettung eines fremden Schiffes erhält Harry Kim die Gelegenheit für sein erstes eigenes Kommando.


Inhaltsangabe Bearbeiten

Kurzfassung Bearbeiten

In diesem Abschnitt der Episoden­beschreibung fehlt noch die Kurzfassung des Inhalts. Diese sollte eine Länge von 150 bis 250 Wörtern für TOS/TNG/DS9/VOY/ENT-Episoden, 75 bis 125 Wörtern für TAS-Episoden und 300 bis 500 Wörtern für Filme nicht unter-/überschreiten. Begriffe werden in der Kurzfassung nicht verlinkt. Zögere nicht und trage eine kurze Zusammenfassung der Episode nach.

Langfassung Bearbeiten

Die Langfassung der Inhaltsangabe ist noch sehr kurz oder lücken­haft (Kriterien). Du kannst Memory Alpha helfen, diese Seite zu erweitern. Wenn du etwas hinzu­zufügen hast, zögere nicht und überarbeite sie: Seite bearbeiten. Wenn du zu dieser Episodenbeschreibung nichts beisteuern kannst, findest du in der Kategorie Brauche Langfassung weitere Episoden, an denen du mit­arbeiten kannst! Achtung: Beachte beim Hin­zufügen Memory Alphas Copyright­richt­linien und verwende keine copyright­geschüt­zten Inhalte ohne Erlaubnis!

Die USS Voyager wird auf einem Planeten überholt, welcher unbewohnt ist. Die Reparaturen dauern länger als geplant und B'Elanna Torres hat viel zu tun. Icheb hilft ihr. Kim, Seven und Neelix suchen mit dem Delta Flyer nach Dilithium. Sie werden in einen Kampf verwickelt. Ein Kriegsschiff feuert auf ein anderes getarntes Schiff. Der Captain des angegriffenen Schiffes bittet Kim zu helfen. Sie würden nur Medizin transportieren. Da sich die Sternenflotte nicht in fremde Konflikte einmischen darf will sich Kim zurückziehen, versucht aber zunächst noch zu vermitteln. Der Commander der Angreifer macht klar, dass er nicht vom Schiff ablassen will. Er feuert auf den Delta Flyer. Kim kann ihre Waffen außer Funktion setzen. Die Angreifer, die Annari, ziehen sich zurück und Kim und Neelix beamen auf das angegriffene Schiff der „Kraylor“. Alle Offiziere wurden getötet, nur ein junger Fähnrich und einige Passagiere haben überlebt. Kim hilft ihnen bei der Reparatur.

Das Schiff ist wieder funktionsbereit. Die Passagiere bitten Kim, sie nach Hause zu bringen. Da der Kurs in die Nähe der Voyager führt, wird er sie bis dorthin begleiten. Sie erreichen den Planeten, wo die Voyager repariert wird. Drei Annari-Kriegsschiffe umkreisen ihn. Sie schalten deshalb die Tarnung ein. Kathryn Janeway führt einen Annari durch das Schiff. Man möchte Handel betreiben. Auch Dilithium hätten die Annari zu bieten.

Janeway ist nicht erfreut über Kims eigenmächtiges Handeln. Trotzdem soll Tuvok sie nach Hause begleiten. Kim bittet darum, dass er es alleine machen darf. Es soll sein erstes Kommando sein. Er fühlt sich zu höherem berufen als nur Fähnrich zu sein. Janeway erlaubt es, aber Seven wird ihn begleiten. Icheb geht zum Doktor. Er möchte wissen, wie man erkennt, wenn jemand "romantische Gefühle" für einen empfindet. Rein hypothetisch natürlich. Was der Doktor ihm beschreibt, wird ihm sicher weiterhelfen.

Captain Kim tauft den "Medizinischen Transporter 136" um in "Nightingale" (nach der Krankenschwester Florence Nightingale *1820, +1910). Seven kritisiert dies, da Kim sich um alles kümmert und seine Crew nichts alleine machen lässt. Terek ist verunsichert, weil Kim ihm scheinbar nichts zutraut. Kim will sich bessern. Die Tarnung versagt und sechs Annarischiffe greifen sie an. Kim will sich gleich an die Reparatur machen aber er erinnert sich an das Gespräch mit Seven. Er schickt Dayla in den Maschinenraum. Kim will sie anweisen aber Loken unterbricht ihn und gibt Dayla genauere Anweisungen. Die Tarnung funktioniert wieder, aber Dayla wurde getötet.

Loken ist kein Arzt. Er und seine Leute haben auf einer geheimen Basis gearbeitet. Sie haben eine Tarnvorrichtung gebaut. Die Annari sind deshalb hinter ihnen her. Kim befiehlt, wieder zur Voyager zurückzufliegen aber die Mannschaft weigert sich.

Währenddessen glaubt Icheb nun ganz genau zu wissen, dass sich B'Elanna für ihn interessiert und sagt es ihr. Die ist verwirrt aber macht ihm klar, dass er sich irrt.

Seven wäscht Kim derweil den Kopf. Er soll nicht einfach aufgeben, nur weil ihm die Aufgabe nicht mehr gefällt. Er macht sich wieder an die Arbeit. Die Annari blockieren den Planeten der Kraylor. Sensoren entdecken Schiffe, auch wenn diese getarnt sind. Der Annari Geral fordert Janeway auf, sofort zu starten, weil sie ihre Feinde unterstützen würden.

Man fliegt zum Planeten und wird entdeckt. Kim verhandelt mit den Annari. Wenn sie auf den Planeten dürfen, können die Annari das Schiff und die Tarnung haben. Es ist ein Trick. Er, Seven und Terek bleiben an Bord, während die Passagiere mit den Rettungskapseln nach Kraylor fliegen. Als die Annari das Schiff abschleppen wollen, lösen sie den Traktorstrahl und sie gelangen glücklich auf die Oberfläche. Die Voyager hat den Annariraum verlassen. Direkt darauf meldet sich Captain Kim von einem getarnten Schiff zurück. Kim erkennt, dass er nicht reif für einen Captain ist. Noch nicht!

Dialogzitate Bearbeiten

zu Neelix
Kim: Los, Los aufwachen! Es ist bereits 5 Uhr!
Neelix: Ach, wirklich? Ich habe geträumt, wir hätten das Dilithium gefunden und wären wieder an Bord der Voyager.
Seven: Träumen ist eine akkurate Beschreibung.
Seven: Ich habe einen schweren Defekt entdeckt in einem der Schiffssysteme.
Kim: Welches ist es?
Seven: Der Captain.

Hintergrundinformationen Bearbeiten

Die Nightingale ist eine Wiederverwendung des Angriffsjägers der Föderation.

Links und Verweise Bearbeiten

Produktionsbeteiligte Bearbeiten

Darsteller und Synchronsprecher Bearbeiten

Verweise Bearbeiten

Spezies & Lebensformen
Annari, Kraylor
Personen
Mendez
Wissenschaft & Technik
Antimaterie-Injektor, Deflektorimpuls, Deuterium-Injektor, Dilithium, Medizinischer Transporter 136, Polaron, Tarnvorrichtung

Aus dem Wikia-Netzwerk

Zufälliges Wiki