Wikia

Memory Alpha

Neurodepolarisationsvorrichtung

Diskussion0
23.367Seiten im Wiki

Eine Neurodepolarisationsvorrichtung ist ein Gerät, mit dem man das Gehirn einer Person so weit schädigen kann, dass die wichtigsten Kortikalfunktionen innerhalb kürzester Zeit versagen.

Agenten von Sektion 31 haben einen Neurodepolarisationsvorrichtung in ihren Körper eingebaut und können diesen zum Zwecke des Selbstmords selbst dann noch aktivieren, wenn sie vollkommen bewegungsunfähig sind.

2375 benutzt Luther Sloan ein solches Gerät, um zu verhindern, dass Dr. Bashir das Heilmittel für den morphogenen Virus erhält. Um das Geheimnis zu wahren und um zu verhindern, dass die Gründer es in die Hände bekommen, tötet er sich selbst.

Dem Doktor und Chief O'Brien gelingt es allerdings trotzdem, indem sie sich mittels eines multitronischen engrammatischen Übersetzers, bei dem der Chief auf Anweisung von Julien einige Energierelais und Transferspulen umeiten muss, mit dem Gehirn des sterbenden verbinden, das Heilmittel zu erhalten. Sie riskieren dabei selbst ihr Leben zu verlieren. (DS9: Extreme Maßnahmen)

Aus dem Wikia-Netzwerk

Zufälliges Wiki