Wikia

Memory Alpha

NX-Programm

Diskussion0
23.226Seiten im Wiki
NX Alpha

NX-Alpha verlässt den Erdorbit

NXWerft

Die Enterprise kurz vor ihrem Stapellauf

Das NX-Programm ist ein umfassendes Forschungsprojekt der Sternenflotte der Erde zur Weiterentwicklung des Warpantriebs, das in den 2140ern begonnen wird und Teil des übergeordneten Warp-5-Programms ist.

Geleitet wird es von Commodore Maxwell Forrest. Ziel des Programms ist zunächst einmal die Entwicklung des ersten Warp-5-Antriebs. Langfristiges Ziel jedoch ist es, auf Basis des Warp-5-Antriebes das erste interstellare Forschungsschiff der Erde zu bauen.

In der ersten Phase des Programms werden eine Reihe von Testschiffen des NX-Typs gebaut, mit denen Hochgeschwindigkeitsflüge durchgeführt werden, um neue Komponenten zu testen und um mit den daraus gewonnenen Erkentnissen den neuen Antrieb zu entwickeln.

Zunächst werden mit den beiden Schiffen NX-Alpha und NX-Beta Testflüge mit Geschwindigkeiten über Warpfaktor 2 gemacht. Als die NX-Alpha bei einem Testflug zerstört wird droht dem gesamte Programm das Aus, doch ein gegen ausdrücklichen Befehl durchgeführter Rekordflug mit der NX-Beta durch Jonathan Archer und A.G. Robinson führt dazu, dass es gerettet wird. Später wird dann noch die NX-Delta gebaut, um Testflüge mit Geschwindigkeiten über Warp 3 durchzuführen (ENT: Erstflug).

Nachdem die Entwicklung des Warpantriebs abgeschlossen ist beginnt der Bau des Raumschiffs für den er entwickelt worden ist – die Enterprise NX-01. Noch bevor die Enterprise 2151 unter dem Kommando des ehemaligen Testpiloten Captain Jonathan Archer vom Stapel gelassen wird wird mit dem Bau eines weiteren Schiffes der NX-Klasse, der Columbia NX-02, begonnen.

Raumschiffe des NX-ProgrammsBearbeiten

Testschiffe Bearbeiten

RaumschiffeBearbeiten

Aus dem Wikia-Netzwerk

Zufälliges Wiki