Wikia

Memory Alpha

NX-Alpha

Diskussion0
23.424Seiten im Wiki
NX Alpha

NX-Alpha verlässt den Erdorbit

NX-Alpha Vernichtung

Die NX-Alpha explodiert

Die NX-Alpha ist eines von anfänglich zwei Testschiffen des NX-Typs, mit denen in den 2140ern im Rahmen des NX-Programms Probeflüge mit Warpfaktoren über 2,0 durchgeführt werden. Anhand der Testflüge mit diesen Prototypen will die Sternenflotte neue Informationen über die Funktionalität von Hoch-Warpantrieben sammeln, um schließlich ein schnelles Raumschiff für größere Strecken zu bauen, die spätere Enterprise (NX-01).

Die NX-Alpha ist das erste Schiff dieser Testreihe, hat jedoch wenig mit der späteren Enterprise gemein, sie ist lediglich ein kleines Schiff, etwa doppelt so groß wie die Phoenix, mit maximal zwei Personen Besatzung. Die Ausleger mit den Warpgondeln können zusammengefaltet werden, um Platz im Hangar zu sparen.

Die NX-Alpha wird zerstört, weil der Pilot A.G. Robinson den Befehl missachtet, den Test abzubrechen, als Probleme auftreten. Robinson kann jedoch lebend aus einer Rettungskapsel geborgen werden. Das Unglück geschieht in unmittelbarer Nähe des Jupiters. Dieses Ereignis führt dazu, dass das NX-Programm zunächst auf unbestimmte Zeit auf Eis gelegt werden soll (ENT: Erstflug).

Aus dem Wikia-Netzwerk

Zufälliges Wiki