Wikia

Memory Alpha

Morrok

Diskussion9
23.105Seiten im Wiki

Der Morrok ist ein fiktives Wesen aus der drayanischen Mythologie, von dem die Drayaner ihren Älteren, die für die meisten anderen Spezies wie Kinder erscheinen, erzählen, um den Tod am Lebensende zu erklären.

Der Geschichte nach lebt der Morrok auf dem drayanischen Crysata-Mond, an die es alle Drayaner am Ende ihres Lebens zieht, in genau der Höhle, in der nach drayanischer Vorstellung einst der erste Lebensfunke in die Welt kam. Er erscheint einer Schilderung Corins zufolge, als eine schwarze, bedrohliche Wolke. Immer in der Nacht kommt er und holt die, vor der Höhle schlafenden, alten Drayaner.

Als Tuvok 2372 nach seinem Absturz auf dem Mond auf die drei kindlich scheinenden Drayaner Tressa, Elani und Corin trifft, berichten diese ihm, dass ihre Begleiter in der Nacht zuvor vom Morrok geholt worden seien. Sie haben große Angst vor dem Morrok, doch es gelingt Tuvok, diese mit einer vulkanischen Meditationstechnik zu vertreiben. Als in der folgenden Nacht Elani und Corin verschwinden, geht Tuvok der Sache nach. Er findet ihre Kleidung, sonst aber keine Spur der Kinder, und kann sich die Sache nicht ganz erklären. Da er mit dem Tricorder jedoch keinerlei Hinweise auf eine fremde Lebensform entdecken kann, glaubt er nicht recht an den Morrok. Als das ganze Missverständnis um das Alter der Drayaner später durch Alcia aufgeklärt wird, verliert zuletzt auch Tressa ihre Angst vor dem Morrok, da sie erkennt, dass es ihn gar nicht gibt. So geht sie, begleitet von Tuvok, selbst in die Höhle, ihrem Lebensende entgegen. (VOY: Unschuld)

Der Morrok könnte nach dem Moloch benannt sein. Moloch wird in der Bibel als kanaaitische Gottheit beschrieben, deren Anhänger Kinder opferten.

Aus dem Wikia-Netzwerk

Zufälliges Wiki