Wikia

Memory Alpha

Miral

Diskussion2
23.241Seiten im Wiki
Dieser Artikel wurde als be­son­ders aus­bau­fähig ge­kenn­zeich­net. Solltest du über weitere Fak­ten und In­for­mat­ion­en zum Thema verfügen, zögere nicht, diese beizutragen und bearbeite ihn!
Miral

Miral in B'Elannas Vision

Miral ist eine Klingonin. Sie heiratet John Torres, einen Menschen, und lebt mit ihm und ihrer gemeinsamen Tochter B'Elanna auf Kessik IV.

Die Eltern streiten sich im Laufe der Zeit immer mehr. Besonders stark wird dies, als B'Elanna größer wird, da John Torres nun mit zwei temperamentvollen Klingoninnen leben muss. Als B'Elanna noch ein Kind ist, verlässt John Torres Miral und seine Tochter. Nach dem Scheitern der Ehe nimmt Miral ihre Tochter von der Föderationsschule und gibt sie in ein klingonisches Kloster, um dort zu lernen, was Ehre und Disziplin sind. (VOY: Die Barke der Toten, Abstammung)

Später wird Miral für die Taten ihrer Tochter entehrt und ihre Seele auf die Barke der Toten verbracht. B'Elanna kann ihre Ehre jedoch wiederherstellen. (VOY: Die Barke der Toten)

Als B'Elanna 2378 von ihrem Ehemann Tom Paris eine Tochter bekommt wird diese nach ihr Miral Paris benannt. (VOY: Abstammung, Endspiel, Teil I, Endspiel, Teil II)

Miral wurde von Karen Austin gespielt und von Astrid Bless synchronisiert.

Aus dem Wikia-Netzwerk

Zufälliges Wiki