Wikia

Memory Alpha

Mike Dugan

Diskussion0
23.351Seiten im Wiki
RealWorld-Artikel
Aus der Perspektive der realen Welt geschrieben.
Kaylar

Mike Dugan als
Illusion eines Kaylar-Krieger

Mike Dugan (* 26. September 1912 in Washington D.C., USA als Michael Dugan; † 6. November 2002 in Palm Desert, Kalifornien, USA; 90 Jahre) war ein US-amerikanischer Stuntman und Schauspieler.

Er spielte die von den Talosianern erschaffene Illusion eines Kaylar-Kriegers im ersten Star Trek: The Original Series-Pilotfilm Der Käfig. Die meisten seiner Szenen fanden auch in der Folge TOS: Talos IV – Tabu, Teil II Wiederverwendung.

Darüber hinaus war Dugan zumeist in kleineren Rollen auf der Leinwand zu sehen. Zu seinen Filmauftritten zählen u.a.: Schritte in der Nacht (1948, u.a. mit Whit Bissell, Anthony Jochim und Kenneth Tobey), Der Teufelshauptmann (1949, u.a. mit Paul Fix), Drei Männer für Alison (1950, u.a. mit Ian Wolfe), Colorado (1951, u.a. mit Ricardo Montalban), Jupiters Liebling (1955, u.a. mit Michael Ansara und Richard Hale), Des Königs Dieb (1955, u.a. mit Ian Wolfe), Das Land des Regenbaums (1957, u.a. mit DeForest Kelley und Phyllis Douglas), Die Nervensäge (1959, u.a. mit Robert Ellenstein, Stanley Adams und Jon Lormer), Crash Drivers – Entscheidung in der Todeskurve (1967, u.a. mit Stanley Adams und Michael Bell) und The Destructors (1968, u.a. mit Michael Ansara und David Brian).

Zudem arbeitete Dugan als Stuntman in Filmen wie Spuren im Sand (1948), Karawane der Frauen (1951, u.a. mit Roy Jenson), Schlucht des Verderbens (1957, u.a. mit James Gregory), Ben Hur (1959, u.a. mit Richard Hale) und Der Indianer (1970, u.a. mit Anthony Caruso).

Externe Links Bearbeiten

Aus dem Wikia-Netzwerk

Zufälliges Wiki