Wikia

Memory Alpha

Mickey Morton

Diskussion0
23.306Seiten im Wiki
RealWorld-Artikel
Aus der Perspektive der realen Welt geschrieben.
Kloog2

Mickey Morton als Kloog

Mickey Morton (* 8. März 1927 in Illinois, USA; † 8. August 1993 in Los Angeles, Kalifornien, USA; 66 Jahre) war ein US-amerikanischer Schauspieler.

Er spielte Kloog in der Star Trek: The Original Series-Episode Meister der Sklaven.

Darüber hinaus hatte Morton in seiner über 30 Jahre währenden Karriere zahlreiche Auftritte in Film- und Fernsehproduktionen.

Neben Star Trek hatte er Gastauftritte in TV-Serien wie Rauchende Colts (1962, u.a. mit Leonard Nimoy), Solo für O.N.K.E.L. (1965, u.a. mit Yvonne Craig, Abraham Sofaer, David Hurst, Nancy Kovack, Liam Sullivan und Bill Quinn), Mannix (1968, u.a. mit Joseph Campanella, Lee Bergere und Morgan Jones), Bezaubernde Jeannie (1969), Here Come the Brides (1969, u.a. mit Robert Brown, David Soul, Mark Lenard und Paul Fix, ), Starsky & Hutch (1975, u.a. mit David Soul), Fantasy Island (1978/1980, u.a. mit Ricardo Montalban), Imbiß mit Biß (1980, u.a. mit Victor Tayback und Ted Gehring) und Polizeirevier Hill Street (1981/1985, u.a. mit James B. Sikking, Barbara Bosson, Barbara Babcock, Michael Durrell, Eric Pierpoint, Tim Russ, Evelyn Guerrero und Biff Yeager). Zudem war er als Maitre d' in einer Folge (1987) und als 'Mr. Sullivan' in zwei Folgen (1989/1990) der Sitcom Unser lautes Heim zu sehen.

Zu seinen Filmauftritten zählen u.a.: Das Geld liegt auf der Straße (1977, u.a. mit Thalmus Rasulala), Eine ganz irre Truppe (1979, u.a. mit Ed McCready, John Wheeler und Jack Perkins), Off the Wall (1983, u.a. mit Paul Sorvino, Monte Markham und Charlie Brill) und Creeps - Eine unheimliche Geisternacht (TV 1985, u.a. mit LeVar Burton und Kurtwood Smith).

Auch im 1979er TV-Special Legends of the Superheroes (u.a. mit Frank Gorshin und William Schallert) trat er auf.

Externe Links Bearbeiten

Aus dem Wikia-Netzwerk

Zufälliges Wiki