Wikia

Memory Alpha

Michael Giacchino

Diskussion0
23.306Seiten im Wiki
RealWorld-Artikel
Aus der Perspektive der realen Welt geschrieben.

Michael Giacchino (* 10. Oktober 1967 in Riverside, New Jersey, USA; 46 Jahre) ist ein US-amerikanischer Filmkomponist. Er komponierte den Soundtrack für Star Trek.

Zu Anfang komponierte er Soundtracks für Videospiele, wie Call of Duty und Medal of Honor oder TV-Serien wie Alias - Die Agentin (2001-2006), Lost (seit 2004) und Fringe (seit 2008).

Größere Bekanntheit erlangte er mit seinen Soundtracks zu den Filmen Die Unglaublichen (2004), Mission Impossible III (2006, Regie: J.J. Abrams), Cloverfield (2008) und Ratatouille (2007) für den er 2008 eine Oscar-Nominierung erhielt.

Für seine Filmmusik zu Oben gewann er 2010 einen Golden-Globe-Award, zwei Grammy-Awards, einen BAFTA-Award und einen Oscar. Sein Soundtrack für Star Trek wurde ebenfalls für den Grammy 2010 nominiert.

Soundtracks mit Musik von Michael GiacchinoBearbeiten

Externe LinksBearbeiten

Aus dem Wikia-Netzwerk

Zufälliges Wiki