Wikia

Memory Alpha

Mestral

Diskussion3
23.084Seiten im Wiki
Mestral 1957

Mestral (1957)

Mestral ist einer der vier Vulkanier, die im Jahr 1957 statistische Daten über die Erde aus hohem Orbit sammeln. Eine Fehlfunktion des Raumschiffs zwingt ihn, Stron, T'Mir und den Captain des Schiffs zu einer Notlandung in Carbon Creek, die der Captain nicht überlebt.

Im Zuge ihres Aufenthalts auf der Erde entwickelt Mestral eine Faszination für die Menschheit. Er beginnt Billard zu spielen, sieht sich Westernfilme und „Hoppla Lucy“ im Fernsehen an und baut eine Beziehung zu einer Besitzerin eines Restaurants auf. Seinen Lebensunterhalt finanziert er als Bergarbeiter, der Kohle abbaut. Als nach drei Monaten ein weiteres vulkanisches Schiff kommt, um die Gestrandeten abzuholen, behauptet T'Mir, dass Mestral beim Absturz ums Leben gekommen sei, um es ihm zu ermöglichen auf der Erde zu bleiben.

T'Pol geht davon aus, dass Mestral den Rest seines Lebens auf der Erde verbracht hat. Sie deutet an, dass er noch weitere 150 Jahre oder länger gelebt haben könnte, über sein weiteres Schicksal ist jedoch nichts bekannt. (ENT: Carbon Creek)

Mestral wurde von J. Paul Boehmer gespielt, sein Name ist eine Anspielung auf den Erfinder des Klettverschlusses, George de Mestral. Marcus Off lieh ihm seine Stimme.

Aus dem Wikia-Netzwerk

Zufälliges Wiki