Wikia

Memory Alpha

Meridian

Diskussion3
23.365Seiten im Wiki
Episoden-Artikel
Zum Teil aus der Produktionssicht geschrieben.
Dieser Artikel ent­hält lei­der noch keine oder nur sehr we­ni­ge Bilder. Zögere nicht Memory Alpha zu helfen und ergänze diese Bilder. Screen­caps zu die­ser Epi­sode fin­dest du hier.
Beachte dabei unbedingt die Hilfe zum Hochladen und Verwenden von Bildern!

Die Defiant entdeckt im Gamma-Quadrant einen Planeten der in Kürze für 60 Jahre verschwinden wird. Jadzia Dax verliebt sich in einen Bewohner und steht nun vor einer schweren Entscheidung.

Inhaltsangabe Bearbeiten

Kurzfassung Bearbeiten

In diesem Abschnitt der Episoden­beschreibung fehlt noch die Kurzfassung des Inhalts. Diese sollte eine Länge von 150 bis 250 Wörtern für TOS/TNG/DS9/VOY/ENT-Episoden, 75 bis 125 Wörtern für TAS-Episoden und 300 bis 500 Wörtern für Filme nicht unter-/überschreiten. Begriffe werden in der Kurzfassung nicht verlinkt. Zögere nicht und trage eine kurze Zusammenfassung der Episode nach.

Langfassung Bearbeiten

Die Langfassung der Inhaltsangabe ist noch sehr kurz oder lücken­haft (Kriterien). Du kannst Memory Alpha helfen, diese Seite zu erweitern. Wenn du etwas hinzu­zufügen hast, zögere nicht und überarbeite sie: Seite bearbeiten. Wenn du zu dieser Episodenbeschreibung nichts beisteuern kannst, findest du in der Kategorie Brauche Langfassung weitere Episoden, an denen du mit­arbeiten kannst! Achtung: Beachte beim Hin­zufügen Memory Alphas Copyright­richt­linien und verwende keine copyright­geschüt­zten Inhalte ohne Erlaubnis!

Odo und Kira sitzen im Replimat und unterhalten sich über die Nahrungsaufnahme, als Tiron, ein Geschäftspartner von Quark, an sie herantritt und versucht, sich an Kira heranzumachen. Kira wimmelt ihn ab, indem sie Odo als ihren Liebhaber ausgibt. Odo ist erst ganz verwirrt, spielt aber dann sofort mit. Als Kira dann geht, bleibt er noch verdutzt sitzen.

Sisko ist mit der Defiant unterwegs, um den Gamma-Quadranten weiter zu erforschen. Dax entdeckt ungewöhnliche gravimetrische Verzerrungen dem nahen Trialus-System. Sie fliegen hin, um genauere Untersuchungen anzustellen. Die Verzerrungen lassen sich nicht erklären, da das System keinen Planeten zu haben scheint, als plötzlich einer wie aus dem Nichts auftaucht. Während noch spekuliert wird, ob es sich um eine Tarnvorrichtung gehandelt haben könnte, die den Planeten verborgen hatte, wird die Defiant gescannt und erhält kurz daruf einen Ruf von der Oberfläche, aus einer kleinen Siedlung mit etwa 30 Einwohnern. Seltin Rakal, die Anführerin der Bewohner, erklärt, dass der Planet sich zwischen zwei Dimensionen hin- und herbewegt. Sie lädt die Offiziere der Defiant zu einem Begrüßungsessen ein. Dax lernt dabei Deral kennen, welcher sich sehr an ihren "Hautmustern" interessiert zeigt.

Die Bewohner Meridians haben selbst keine genau Erklärung für die duale Existenz ihres Planeten, aber Deral vermutet Fluktuationen in der Quantenmatrix, die von der Sonne des Systems ausgelöst werden. In der anderen Dimension existierten die Meridianer auf reiner Bewusstseinsebene und kehren nur alle 60 Jahre in ihren körperlichen Zustand zurück, so als wäre für die körperliche Form keine Zeit vergangen.

Tiron kommt aus einer von Quarks Holosuiten und zeigt sich äußerst unzufrieden. Er wünscht sich ein spezielles Programm, welches Quark für ihn beschaffen soll. Als Quark erfährt, daß es sich dabei um eine Simulation Kiras handelt, lehnt er zuerst ab, aber schließlich siegt seine Geldgier und er willigt in den Handel ein.

Jadzia erfährt von Deral, dass Meridian in immer kürzer werdenden Intervallen wieder in die andere Dimension überwechselt, weshalb die Bevölkerungszahl auch geringer geworden ist, da eine Fortpflanzung nur in der körperlichen Form möglich ist und bei der kurzen Zeit, die sie in dieser Dimension verbringen, keiner mehr richtig daran interessiert zu sein scheint.

Quark versucht unterdessen, Major Kira in eine Holosuite zu locken, um mithilfe deren Scanner ein Holobild von Kira zu erzeugen. Er gaukelt ihr vor, sie hätte als ihr millionster Gast unter anderem einen Aufenthalt in der Holosuite gewonnen. Aber Kira verschenkt dies lieber an Fähnrich Quintana, der an diesem Tag Geburtstag hat, schließlich hat sie noch nie viel von Holosuiten gehalten.

Jadzia und Sisko untersuchen die Sensoraufzeichnungen der Defiant und finden ungewöhnliche Werte, weshalb sie eine Sonde in die Corona der Sonne schießen, um genauere Daten zu erhalten. Während sie auf die Datenübermittlung warten, gehen Jadzia und Deral auf dem Planeten spazieren, wobei sie einander näher kommen. Die ersten Daten von der Sonde liefern noch keine Ergebnisse, doch als die Sonde weiter in die Sonne vordringt, zeigen die Werte, dass es ein Ungleichgewicht im Kern des Gestirns gibt. Also beschließen sie, die Fusionsreaktion zu stabilisieren, um damit Meridian in Zukunft wieder länger in dieser Dimension zu halten.

Während Odo und Kira auf dem Promenadendeck eine Unterhaltung fürhren, versucht Quark mit einer Holokamera einen Scan von Kira zu machen, wird jedoch von Odo dabei entdeckt. Quark versucht ihren einzureden, eine Simulation der OPS erstellen zu wollen, aber Kira glaubt ihm kein Wort.

Deral, der Jadzia nicht verlieren will, wenn Meridian in wenigen Tagen wieder die Dimension wechselt, beschließt, mit ihr zu kommen. Damit verliert jedoch sein schon sehr kleines Volk eine weitere Person. Bei einer Versammlung teilt er seinen Leuten seine Entscheidung mit.

Inzwischen verschafft sich Quark mithilfe eines Entschlüsselungsprogrammes Zugang zu den personenbezogenen Daten von Major Kira. Kira bemerkt das Eindringen und kann die Spur zu Quark zurückverfolgen. Aber anstatt ihn von Odo verhaften zu lassen, beschließt sie, ihm eine Lektion zu erteilen. Als Tiron schließlich sein angefordertes Programm besichtigt, erlebt er eine unliebsame Überraschung.

Jadzia, die erkennt, dass es Deral nicht leicht fällt, seinen Planeten zu verlassen, entscheidet statt dessen selbst auf dem Planeten zu bleiben. Um das zu erreichen, muss allerdings ihre Quantenmatrix erst angepasst werden, da sie sonst den Dimensionswechsel nicht überleben würde. Sie und Doktor Bashir haben eine Methode entwickelt, das mithilfe der Transporterpuffer zu erreichen. Sie überreicht Sisko einen Urlaubsantrag – über 60 Jahre!

Als der Planet schließlich – mit Jadzia auf der Oberfläche – beginnt, die Dimension zu wechseln, stellt sich heraus, dass die Anpassung nicht funktioniert hat. Statt dessen destabilisiert ihre Anwesenheit die Quantenmatrix Meridians und wirkt wie ein Anker, der den Dimensionswechsel behindert und bringt Jadzia und den gesamten Planeten in Gefahr. Jadzia kann noch rechtzeitig an Bord der Defiant gebeamt werden und Meridian kann den Wechsel erfolgreich vollziehen. Jadzia jedoch bleibt traurig zurück.

Dialogzitate Bearbeiten

Sisko: Ich geh davon aus, wenn wir uns das nächste Mal wiedersehen, werd' ich wahrscheinlich Urgroßvater sein.
Dax lacht
Dax: Gut! Dann kann ich Sie ‚alter Mann‘ nennen.
Quark: Ist denn sonst keiner da, den Sie schikanieren können?
Odo: Nein, nur Sie!

Hintergrundinformationen Bearbeiten

Story und Drehbuch Bearbeiten

Bezüge zu anderen Episoden (Kontinuität) Bearbeiten

Die Flecken der Trill und wie weit sie herab reichen wird zu Beginn der vorletzten Episode der Serie Das, was du zurückläßt, Teil I zwischen Dr. Bashir und Ezri Dax nochmals erörtert.

Produktionsnotizen Bearbeiten

Allgemeines Bearbeiten

Dies ist die zweite Episode, nach Die Suche, Teil II, in der Jonathan Frakes innerhalb dieser Serie Regiearbeit leistet.

Filmfehler Bearbeiten

Synchronisationsfehler Bearbeiten

Es gibt in der deutschen Synchronfassung einen Übersetzungsfehler: Dax sagt: […] nach acht Jahren als Humanoid […]. Im Original spricht sie von lifetimes und gemeint sind ihre acht Leben in humanoider Form.

Merchandising Bearbeiten

Video-, DVD- & Blu-ray-Veröffentlichung Bearbeiten

Links und Verweise Bearbeiten

Produktionsbeteiligte Bearbeiten

Darsteller und Synchronsprecher Bearbeiten

Verweise Bearbeiten

Spezies & Lebensformen
Meridianer
Kultur & Religion
Kira (Holoprogramm)
Personen
Tiron
Schiffe & Stationen
USS Defiant (NX-74205)
Orte
Replimat
Astronomische Objekte
Meridian, Sonne
Wissenschaft & Technik
Holosuite, Latinum, Quantenmatrix, Sonde, Transporterpuffer
Speisen & Getränke
Andorianisches Ale, Kandora-Champagner. Kaffee

Externe Links Bearbeiten

Aus dem Wikia-Netzwerk

Zufälliges Wiki