Wikia

Memory Alpha

Maryesther Denver

Diskussion0
23.349Seiten im Wiki
RealWorld-Artikel
Aus der Perspektive der realen Welt geschrieben.
Illusorische Hexe 2 2267

Maryesther Denver als illusorische Hexe

Maryesther Denver (* 10. Mai 1918 in Ottumwa, Iowa, USA als Mary Esther Wood; † 3. Juni 1980 in Hollywood, Kalifornien, USA; 62 Jahre) war eine US-amerikanische Schauspielerin.

Sie spielte eine illusorische Hexe in der Star Trek: The Original Series-Episode Das Spukschloss im Weltall.

Darüber hinaus hatte Denver in ihrer über 10 Jahre währenden Karriere wenige Auftritte in Film- und Fernsehproduktionen.

Neben Star Trek hatte sie nur Gastauftritte in den TV-Serien: The Girl from U.N.C.L.E. (1966, u.a. mit Charles Dierkop), Verrückter wilder Westen (1968, u.a. mit Michael Dunn, Arthur Batanides und Byron Morrow), Verliebt in eine Hexe (1971) und Columbo (1974, u.a. mit Mariette Hartley, John Chandler, Gregory Sierra, Ted Gehring, Davis Roberts und James B. Sikking).

Zu ihren Filmauftritten zählen u.a.: Assistenzärzte (1964, u.a. mit Marianna Hill, Ena Hartman und Mario Roccuzzo), Der Glückspilz (1966, u.a. mit Robert DoQui und John Anderson) und Project X (1968, u.a. mit Monte Markham, Phillip Pine, Lee Delano, Keye Luke und Walt Davis).

Externe Links Bearbeiten

Aus dem Wikia-Netzwerk

Zufälliges Wiki