Wikia

Memory Alpha

Mary Shelley

Diskussion0
23.084Seiten im Wiki

Mary Shelley ist eine menschliche Schriftstellerin aus dem 19. Jahrhundert der Erde. Sie ist mit einem Poeten verheiratet. Shelley schreibt den Roman Frankenstein.

Im Jahr 2153 organisiert Commander Charles Tucker in der Messe der Enterprise an drei aufeinanderfolgenden Abenden die Aufführung der auf diesen Roman basierenden Spielfilme Frankenstein, Frankensteins Braut und Frankensteins Sohn. Er versucht auch T'Pol davon zu überzeugen, sich zumindest den ersten Film anzusehen. T'Pol, die nach eigener Aussage kein Interesse an Horrorfilmen hat, lehnt zunächst ab und schlägt alternativ eine Lesung des Originalwerkes vor. Sie hält eine solche für besser geeignet, dem Publikum die wahre Intention der Autorin zu vermitteln. (ENT: Horizon)

Externe LinksBearbeiten

Aus dem Wikia-Netzwerk

Zufälliges Wiki