Wikia

Memory Alpha

Mary Janowski

Diskussion0
23.086Seiten im Wiki
Mary Janowski

Mary Janowski (2268)

Mary Janowski ist eines der überlebenden Kinder der Forschungsexpedition auf dem Planeten Triacus. Ihre Eltern begehen im Jahre 2268 mittels Cyalodin unter Einfluss des Wesens Gorgan Selbstmord.

In der Episode sind nur sieben Elternteile (vier Väter und drei Mütter) zu sehen. Zwar ist durchaus möglich, dass Mary das Kind eines alleinerziehenden Vaters war, allerdings darf natürlich nicht ausgeschlossen werden, dass die fehlende Mutter zwar auf Triacus, aber eben einfach nicht im Bild war.

Mary zeigt, wie auch die anderen Kinder, keinerlei Trauer über den Tod ihrer Eltern. Sie alle stehen unter der Kontrolle von Gorgan, der mithilfe der Kinder versucht, die USS Enterprise (NCC-1701) nach Markus 12 zu bringen.

Zusammen mit Tommy Starnes kontrolliert sie hierzu die Brücke der Enterprise.

Erst als man den Kindern Videoaufzeichnungen ihrer Eltern und deren Grabstätten zeigt, können sie davon überzeugt werden, dass Gorgan ihnen Böses will. Als sie sich gegen ihn wenden, sinken seine Kräfte und er verschwindet. Mary und die anderen Kinder werden wieder normal und können nun den Tod ihrer Eltern betrauern. Sie werden anschließend von der Enterprise zur Sternenbasis 4 gebracht. (TOS: Kurs auf Marcus 12)

Mary Janowski wurde von Pamelyn Ferdin gespielt.

Aus dem Wikia-Netzwerk

Zufälliges Wiki