Wikia

Memory Alpha

Malik

Diskussion0
23.091Seiten im Wiki
Malik2143

Malik im Jahr 2143

Malik 2154

Malik im Jahr 2154

Malik ist ein menschlicher Augment und somit ein Produkt der letzten genetischen Experimente des 20. Jahrhunderts.

Er wird von Doktor Arik Soong im Jahr 2134 auf die Welt gebracht und sieht sich selbst als den stärksten Augment von allen an. Malik und weitere 18 Augments werden von Arik Soong heimlich auf den Planeten Trialas IV gebracht, wo er sie auch unterrichtet. Mit der Zeit sehen die Augments Doktor Soong eher als Vater-Figur an, anstatt als Lehrer. Als Soong jedoch im Jahr 2144 aufgespürt und für das Stehlen der Embryos von der Forschungsstation Cold Station 12 verurteilt wird, müssen Malik und die anderen nun ums eigene Überleben kämpfen, wobei Raakin die Anführerrolle einnimmt. Dieser hat Malik in ihrer Jugend einmal das Leben gerettet, als er ihn aus einem reißenden Fluss zieht. Im Laufe der Zeit fühlt er sich zu Persis hingezogen, die allerdings Raakins Gefährtin wird, da sie ihn für den Stärksten aller Augments hält. (ENT: Borderland, Cold Station 12)

Im Jahr 2154 hat Malik das Leben auf Trialas IV endgültig satt. Deswegen kapert er wenig später mit seinem „Bruder“ Saul erfolgreich einen klingonischen Bird-of-Prey und tötet dabei die gesamte Besatzung. Wenig später hat das Klingonische Reich von dieser Bedrohung erfahren und droht der Erde mit Krieg. Daraufhin wird die gerade überholte Enterprise (NX-01) ausgesandt, um die Augments aufzuspüren und anschließend zur Erde zurückzubringen. (ENT: Borderland)

Obwohl durch Maliks erfolgreiche Operation nun ein Raumschiff zur Verfügung steht, ist sein Bruder Raakin nicht mit dem Angriff auf die Klingonen einverstanden. Er befürchtet nämlich, dass das Reich die Augments jagen würde, aber Malik versichert ihm, dass man sie niemals finden werde. Raakin befiehlt daraufhin das Schiff zu einem anderen Sternensystem zu fliegen, wo sie in Ruhe und Frieden leben könnten. Als Malik jedoch anfängt zu glauben, dass Raakin nicht mehr nach den Wünschen ihres Vaters handeln würde, verbündet er sich mit Persis, um seinen Bruder als Anführer zu stürzen. Als Raakin schließlich in die Falle geht, wird er von Malik erstochen, der anschließend das Kommando übernimmt und Persis zu seiner neuen Gefährtin macht. (ENT: Borderland)

Nachdem die Augments ein geheimes Signal von Soong erhalten haben, der sich nun in einer Arrestzelle auf der Enterprise befindet, dockt Malik wenig später mit seinem Bird-of-Prey an das Sternenflottenschiff an. Während Malik mit Captain Archer spricht, dringt Persis mit den anderen in das Schiff ein und befreit nach einem Feuergefecht ihren Vater aus der Haft. Anschließend nimmt Malik Archer als Geisel, um so sicherzustellen, dass er ohne Zwischenfall wieder zu seinem Schiff zurückkehren kann. Nachdem er die Luftschleuse erreicht hat, kommt es zu einer Wiedervereinigung mit seinem „Vater“. Danach gehen alle auf ihr Schiff zurück und schalten die Enterprise aus, damit sie nicht die Verfolgung aufnehmen kann. Soong offenbart den anderen seinen Plan, nach Cold Station 12 zu fliegen, wo noch 1800 ihrer ungeborenen Schwester und Brüder auf sie warten würden. (ENT: Borderland)

Schließlich auf Cold Station 12 angekommen, gelingt es ihnen durch Gewaltanwendung die Station in ihre Gewalt zu bringen. Da der Stationsleiter Doktor Jeremy Lucas den Sicherheitscode nicht preisgeben will, droht Malik damit, einen von Lucas Mitarbeitern zu töten. Als Soong dies verhindern will, übergeht er seinen Vater und macht seine Drohung war.

Als der Versuch von Catapin Archer misslingt, die Augments auf der Station zu überwältigen, werden er und einige seiner Leute daraufhin gefangen genommen. Nachdem Malik erkannt hat, dass zwischen Doktor Lucas und dem Schiffsarzt Dr. Phlox eine tiefe Freundschaft existiert, nutzt er Phlox als Druckmittel. Schließlich gibt Lucas nach und übergibt den Sicherheitscode. Nachdem Soong die Embryonen eingesammelt hat, entwendet Malik mehrere Kanister, die tödliche Viren enthalten. Er plant damit, eine biogene Waffe zu produzieren, um eine nahe gelegene Kolonie der Klingonen zu zerstören. Dadurch erhofft er sich, dass es zu einem Krieg zwischen der Erde und den Klingonen kommen würde.

Malik2154-2

Malik zerstört den Bird-of-Prey

Captain Archer versucht nochmals die Kontrolle zu erlangen, doch er ist Malik physisch weit unterlegen. Kurz bevor Malik und die anderen zu ihrem Schiff zurückkehren, manipuliert er das Stasisfeld, hinter dem die Krankheitserreger gelagert werden. Durch diese Aktion will er Archer und die anderen endgültig loswerden (ENT: Cold Station 12).

Nachdem Malik und die anderen die Station verlassen haben, gelingt es Captain Archer sowie den anderen die Ausbreitung der Viren im letzten Moment zu verhindern. Als Soong von Maliks Plan, eine klingonische Kolonie zu zerstören, erfahren hat lehnt er diesen Plan jedoch ab. Allerdings übergeht Malik ihn ein weiteres Mal und übernimmt daraufhin wieder das Kommando und stellt seinen Vater unter Arrest. Obwohl Persis Angst davor hat, dass Malik sie eventuell dafür töten würde, verhilft sie ihren Vater mit Hilfe einer Rettungskapsel zur Flucht. Wenig später kommt es zum Kampf zwischen den beiden, wobei Persis jedoch die Unterlegene ist. Als sie stirbt, küsst Malik sie ein letztes Mal und sagt zu ihr, dass er sie vermissen werde.

Als die Enterprise es im letzten Moment schafft, den Bird-of-Prey von seiner Mission, die Qu'Vat-Kolonie zu zerstören abzuhalten, wird das Schiff durch den Kampf mit dem Sternenflottenschiff stark beschädigt, wobei viele der Augments sterben. Malik aktiviert daraufhin die Selbstzerstörung des Schiffes und stirbt scheinbar durch die Explosion. Jedoch beamt es sich in Wirklichkeit auf die Enterprise, um sich für den Verrat an seinem Vater zu rächen. Allerdings ist Captain Archer rechtzeitig zur Stelle und erschießt Malik mit einem MACO-Gewehr. (ENT: Die Augments)

Malik wurde von Alec Newman gespielt und von Stefan Günther synchronisiert. Der junge Malik wurde in der Episode Cold Station 12 von Jordan Orr gespielt.

Aus dem Wikia-Netzwerk

Zufälliges Wiki