Wikia

Memory Alpha

Mademoiselle de Neuf

Diskussion0
23.241Seiten im Wiki
Mademoiselle de Neuf

Mademoiselle de Neuf

Mademoiselle de Neuf, auch bekannt als „Miss of Nine“, ist die Rolle von Seven of Nine in der Holosimulation, die die Hirogen 2376 auf dem Holodeck der gekaperten USS Voyager erschaffen. Sie ist eine Waffenexpertin und eine Sängerin im Le Coeur de Lion in Sainte Claire, wo sie das Lied It Can't Be Wrong singt. De Neuf ist ein Mitglied der französischen Widerstandsbewegung gegen die nazionalsozialistsche deutsche Besatzungsmacht während des Zweiten Weltkrieges. Sie wird von ihren Mitstreitern als Nazi-Spion verdächtigt, dann aber entlastet.

Durch die Benutzung eins neuralen Interfaces denken die Führungsoffiziere der Voyager, sie wären wirklich die Holofiguren. Seven of Nines normales Bewusstsein wird jedoch vom Doktor wiederhergestellt, als sie gerade das Lied That Old Black Magic singt. Sie spielt die Simulation ohne Beeinflussung weiter und hilft dem Doktor, die neuralen Interfaces zu deaktivieren. Das ermöglicht der Crew mit Hilfe von holografischen Verbündeten die Voyager zurückzuerobern. (VOY: Das Tötungsspiel, Teil II)

Aus dem Wikia-Netzwerk

Zufälliges Wiki