Wikia

Memory Alpha

Lyssarrianische Wüstenlarve

Diskussion0
23.103Seiten im Wiki
Lyssarrianische Wüstenlarve

Eine lyssarrianische Wüstenlarve

Eine lyssarrianische Wüstenlarve ist eine leblos wirkende Larve von der Heimatwelt der Lyssarianer, welche in der Lage ist, einen mimentischen Klon innerhalb weniger Tage zu bilden, nachdem man ihr eine geringe Menge an fremden Erbmaterial injeziert. Dabei lebt der Klon nur bis zu 15 Tagen, bevor er stirbt, allerdings erhält er bei dieser Prozedur sowohl das Wissen des Spenders als auch dessen Erinnerungen, auch wenn sie bei menschlichen Spendern zum Teil sehr vage ist.

2153 ist diese von der Obersten Lyssarianischen Konklave verbotene Methode notwendig geworden, um das Leben von Commander Charles Tucker III zu retten, es entsteht der Klon Sim. (ENT: Ebenbild)

Aus dem Wikia-Netzwerk

Zufälliges Wiki