Wikia

Memory Alpha

Lwaxana Troi

Diskussion4
23.084Seiten im Wiki
Dieser Artikel wurde als be­son­ders aus­bau­fähig ge­kenn­zeich­net. Solltest du über weitere Fak­ten und In­for­mat­ion­en zum Thema verfügen, zögere nicht, diese beizutragen und bearbeite ihn!
Lwaxana Troi

Lwaxana Troi (2367)

Lwaxana Troi ist eine exzentrische Betazoide und Mutter von Deanna Troi. Ihr jetziger Diener Mister Homn ist der Nachfolger von Xelo, der aufgrund obszöner Gedanken von ihr entlassen worden ist. Lwaxana Troi ist eine hohe Persönlichkeit auf ihrem Heimatplaneten. Ihr kompletter Titel lautet Tochter des Fünften Hauses, Bewahrerin des Heiligen Kelches von Rixx, Erbin des Ringes von Betazed. Besonders oft erwähnt Lwaxana diesen Umstand, wenn es darum geht, ihre Autorität zu betonen, oder wenn sie ihrer Meinung nach gekränkt worden ist. (TNG: Die Frau seiner Träume)

Die Botschafterin ist bekannt für ihren extra-ordinären Geschmack für Kleidung und Perücken, die sie auch bei öffentlichen Auftritten zur Schau stellt. (DS9: Persönlichkeiten)

Außerdem besitzt sie ein kleines Haustier, das aussieht wie der Zweig eines jungen Baumes mit Blättern, den sie um den Arm gewickelt trägt und der sich bewegen kann. (TNG: Die Frau seiner Träume)

Lwaxana als BotschafterinBearbeiten

Aufgrund des Ansehens, welches sie bei ihrem Volk genießt, erhält sie schließlich offiziell den Status einer Botschafterin der Föderation. Sie repräsentiert die Regierung von Betazed während der Pacifica-Konferenz im Jahr 2365. Mithilfe ihrer telepathischen Fähigkeiten gelingt es ihr dabei, zwei antedeanische Attentäter zu enttarnen. (TNG: Andere Sterne, andere Sitten)

2369 ist sie Mitglied einer Delegation von Föderationsbotschaftern, welche mehr über das bajoranische Wurmloch erfahren wollen. (DS9: Persönlichkeiten).

FamilieBearbeiten

Ian Andrew TroiBearbeiten

Kestra TroiBearbeiten

Kestra ist die erste Tochter von Ian Andrew und Lwaxana Troi. Sie stirbt bei einem Unfall an einem See, als Deanna Troi noch ein Baby ist. (TNG: Ort der Finsternis)

Deanna TroiBearbeiten

Lwaxanas Tochter Deanna Troi dient als Counselor auf der USS Enterprise (NCC-1701-D). Zu ihrer Tochter pflegt sie ein etwas kompliziertes Verhältnis. Deanna betrachtet ihre Mutter oft als Nervensäge, da sich Lwaxana bei ihren Besuchen auf der Enterprise meist nach ihrem Liebesleben erkundigt und ständig darum bemüht ist, sie zu verheiraten. (TNG: Die Damen Troi, Ort der Finsternis)

Nachdem Deanna von dem Tod ihrer Schwester erfährt, hilft sie ihrer Mutter, mit den lange unterdrückten Gefühlen umzugehen. (TNG: Ort der Finsternis)

Lwaxana Troi und die MännerBearbeiten

Nach dem Tod ihres Mannes Ian Andrew Troi ist Lwaxana auf der ständigen Suche nach einem Ehemann, oder zumindest nach einem neuen Liebhaber. Bei einem ihrer frühen Besuche auf der Enterprise, während sie sich unter dem Einfluss der Phase der Umwandlung befindet, ist es vor allem Captain Picard, dem sie Ihre Aufmerksamkeit schenkt. Aber auch andere Mitglieder der Crew, beispielsweise Commander Riker, werden von ihr als mögliche Sexualpartner ins Auge gefasst. Während eines Aufenthalts auf dem Holodeck lernt sie den holografischen Barkeeper Rex aus einem Dixon-Hill-Holoroman kennen und flirtet mit ihm. Unter dem Einfluss der Phase realisiert sie nicht, dass es sich um ein Hologramm handelt und will ihn sogar heiraten. (TNG: Andere Sterne, andere Sitten)

2366 ist sie beim Abschlussempfang der betazoidischen Handelskonferenz zu Gast. Schon während des Empfangs wird sie auf Schritt und Tritt von dem nervigen Ferengi DaiMon Tog verfolgt. Der von Lwaxana und ihren telepathischen Fähigkeiten faszinierte Ferengi entführt sie zusammen mit ihrer Tochter und Commander Riker, welche einen Landurlaub auf Betazed verbringen. Um sie frei zu bekommen, ist Captain Picard gezwungen, den eifersüchtigen Liebhaber zu spielen. (TNG: Die Damen Troi)

Während sich Lwaxana 2367 auf der Enterprise aufhält, lernt sie Doktor Timicin von Kaelon II kennen. Dabei freundet sie sich schnell mit ihm an und entwickelt romantische Gefühle für ihn. Auch wenn diese auf Gegenseitigkeit beruhen, muss sie schließlich feststellen, dass die Bräuche der Kaelonianer eine Verbindung unmöglich machen. (TNG: Die Auflösung)

Im Jahr 2368 kommt sie auf die Enterprise um ihre Hochzeit zu verkünden. Sie will einen Mann heiraten, den sie bis Dato noch nie gesehen hat. Der erwählte Ehemann, seine Exzellenz Campio vom Planeten Kostolain, ist allerdings ganz anders als erwartet. Als Lwaxana auch noch verkündet, wegen Campio sogar auf eine traditionell betazoide Hochzeit zu verzichten, wird klar, dass sie unbedingt heiraten will, um ihrer Einsamkeit zu entfliehen.

Während der Hochzeitsvorbereitungen freundet sie sich mit dem jungen Alexander Rozhenko, dem Sohn von Lieutenant Worf, an. Lwaxana versucht, ihn aufzuheitern, da er gegenwärtig Probleme mit seinem Vater hat. Gleichzeitig regt er sie allerdings dazu an, über die Hochzeit mit Campio und ihre eigenen Wünsche nachzudenken. Daraufhin entschließt sie, weniger Rücksicht auf Campios Wünsche zu nehmen und erscheint, wie es die betazoide Tradition vorsieht, völlig nackt auf ihrer Hochzeit. Campio ist so entsetzt, dass er die Hochzeit unverzüglich unterbrechen lässt. (TNG: Hochzeit mit Hindernissen)

Bei ihrem Besuch auf Deep Space 9 im Jahre 2369 lernt sie Odo kennen, mit dem sie sich sehr gut versteht. Als offizielle Repräsentantin von Betazed besucht Lwaxana im Jahr 2371 das bajoranische Dankbarkeitsfest auf Deep Space 9. Diese offizielle Tätigkeit dient ihr mehr als Vorwand, um Odo besuchen zu können. 2372 reist sie hochschwanger erneut nach Deep Space 9 um Odos Hilfe in Anspruch zu nehmen. Ihr Ehemann Jeyal möchte ihr das Kind direkt nach der Entbindung wegnehmen. Jeyals Volk schreibt eine strikte Geschlechtertrennung vor, und da Lwaxana einen Sohn gebären wird, soll dieser ausschließlich vom Vater erzogen werden. Odo hilft Lwaxana, indem er mit ihr eine Vernunftehe eingeht, da bei den Tavnianern der Sohn als Eigentum des Ehemanns, nicht des Vaters, gilt. (DS9: Persönlichkeiten, Das Festival, Die Muse)

TriviaBearbeiten

Sie nennt Worf konsequent Mr. Wuff, was eindeutig abwertend gemeint ist. (TNG: Hochzeit mit Hindernissen)

Hintergrundinformationen Bearbeiten

Auftritte Bearbeiten

Schauspieler und Synchronsprecher Bearbeiten

Lwaxana Troi wurde von Majel Barrett, der Witwe von Gene Roddenberry, gespielt, die auch schon Christine Chapel in Star Trek: The Original Series verkörpert hatte.

Ihre Synchronsprecherinnen waren:

Aus dem Wikia-Netzwerk

Zufälliges Wiki