Wikia

Memory Alpha

Lungenentzündung

Diskussion0
23.306Seiten im Wiki

Eine Lungenentzündung ist eine Erkrankung der Lunge, bei der das Lungengewebe eine starke Entzündung erleidet. Schwere, großflächige Lungenentzündungen nennt man Lobärpneumonie oder Lobärpneumie. Ursache dafür können Krankheitserreger, Giftstoffe oder auch Verstrahlungen sein. Überstandene Lungenentzündungen können eine bleibende Vernarbung des Lungengewebes hervorrufen.

Lungenentzündungen sind lange Zeit eine schwere Erkrankung, im 23. Jahrhundert sind sie jedoch relativ harmlos weil gut behandelbar. Choriozythose ist allerdings noch harmloser (TAS: Die Piraten von Orion).

Elias Sandoval hat einmal eine Lobärpneumie, die Narben an seinem Lungengewebe hinterlässt. Bei einer Untersuchung auf Omicron Ceti III kann Dr. McCoy diese 2267 jedoch nicht mehr feststellen. Auch der entfernte Blinddarm ist nachgewachsen, dies ist der Effekt der die Gesundheit wiederherstellenden und infektiösen Sporen, mit denen Sandoval infiziert ist (TOS: Falsche Paradiese).

In der deutschen Fassung der Episode wird die Erkrankung fälschlicherweise Lobärpneumie genannt, obwohl es eigentlich „Lobärpneumonie“ heißen müsste.

Als Tierna 2372 von der USS Voyager aus seinem schwer beschädigten Shuttle gerettet wird hat er durch toxische Stickstofftetroxiddämpfe schwer entzündetes Bronchialgewebe. Der Doktor kann diese Entzündung erfolgreich behandeln (VOY: Der Kampf ums Dasein, Teil I).

Dies wird in der Episode nicht als Lungenentzündung bezeichnet.

Externe Links Bearbeiten

Aus dem Wikia-Netzwerk

Zufälliges Wiki