Wikia

Memory Alpha

Lore

Diskussion7
23.351Seiten im Wiki
Lore

Lore (2370)

Lore ist ein hochentwickelter Android mit humanoider Form, erschaffen vom menschlichen Wissenschaftler Doktor Noonien Soong mit Beihilfe seiner Ehefrau Juliana Soong auf dem Planeten Omicron Theta. (TNG: Soongs Vermächtnis)

Lore ist beinahe baugleich mit dem Androiden Data, enthält aber zusätzlich ein ausgeklügeltes Emotionsprogramm und ist fähig, auch Verbverkürzungen zu gebrauchen. Den Kolonisten auf Omicron Theta ist der fast menschliche Android irgendwie unheimlich, so dass sie Doktor Soong bitten, den Androiden abzuschalten und einen weniger "perfekten" Androiden zu erschaffen. Dieser zweite Android ist Data. (TNG: Das Duplikat)

Nach seiner Abschaltung wird Lore von einem Außenteam der USS Enterprise (NCC-1701-D) im Jahr 2364 gefunden und reaktiviert. Es stellt sich heraus, dass der hoch manipulative Lore das Kristallwesen nach Omicron Theta gelockt hat und für den Tod aller Kolonisten verantwortlich ist. Er wird von der Besatzung der Enterprise beim Versuch, das Schiff zu übernehmen, ins All gebeamt. (TNG: Das Duplikat)

Lore driftet zwei Jahre durch den Weltraum, bis er von einem Pakled-Schiff an Bord genommen wird. Bevor Soong im Jahr 2367 verstirbt, aktiviert er ein Signal, das Data nach Hause rufen soll, ohne zu wissen, dass auch Lore aktiviert wird. Lore gibt sich als Data aus und stiehlt den Emotionschip, der eigentlich für Data gedacht ist. (TNG: Die ungleichen Brüder)

Nachdem Lore entkommt, setzt er sich selber an die Spitze einer Gruppe individualisierter Borg. Er verspricht ihnen, sie nach seinem Ebenbild in komplett künstliche Lebensformen umzuwandeln. Die Borg folgen ihm willig und führen all seine Befehle aus, darunter auch den, seinen Bruder Data zu entführen. Eine Splittergruppe der Borg unter der Führung von Hugh verdächtigt Lore, sein Versprechen nicht einlösen zu können und hilft der Crew der Enterprise, Lore zu überwältigen. Dabei wird er von Data deaktiviert. Der Emotionschip wird vor Lores Demontierung aus seinem Körper entfernt. (TNG: Angriff der Borg, Teil II)

Hintergrundinformationen Bearbeiten

Lore wurde, wie auch Data, von Brent Spiner gespielt und von Michael Harck (CIC-Video-Synchro von Das Duplikat) und Michael Pan (TV) synchronisiert.

Im Buch Das Unsterblichkeitsprinzip erzählt Data, dass er das Positronische Gehirn von Lore ausgebaut hat und in einem gesicherten Fach gelagert hat. Der Sicherheitsmechanismus soll bei unbefugtem Zugriff auf das Fach das Positronische Gehirn durch einen Sprengsatz zerstören. Durch den Absturz der Enterprise in Star Trek: Treffen der Generationen wurde der Sicherheitsmechanismus ausgelöst und zerstörte das Positronische Gehirn von Lore. Somit ist es nicht mehr möglich, Lore zu reaktivieren.

Aus dem Wikia-Netzwerk

Zufälliges Wiki