Wikia

Memory Alpha

Logik

Diskussion21
23.084Seiten im Wiki
Dieser Artikel wurde als be­son­ders aus­bau­fähig ge­kenn­zeich­net. Solltest du über weitere Fak­ten und In­for­mat­ion­en zum Thema verfügen, zögere nicht, diese beizutragen und bearbeite ihn!
Logik ist der Anfang aller Weisheit.
Spock (Star Trek VI: Das unentdeckte Land)

Die Logik ist ein Teilgebiet der Philosophie und umfasst in erster Linie die Lehre vom korrekten Folgern. Logik wird in allen Wissenschaften eingesetzt, um allgemeingültige Naturgesetze zu erforschen und zu formulieren. Die Wissenschaften die am stärksten von logischer Vorgehensweise geprägt sind, sind die Philosophie und die Mathematik. Allerdings ist festzuhalten, dass die Logik selbst nur die Lehre vom Folgern ist, ohne grundlegende Fakten kann sie also keine praktischen Ergebnisse erzielen. (TOS: Der schlafende Tiger)

Der Begriff der Logik wird fast immer mit den Vulkaniern in Verbindung gebracht, deren gesamte Philosophie und Lebensweise sich auf Anwendung der Logik bezieht. Doch selbst außergewöhnliche Maßnahmen und Verzweiflungstaten werden durch eine logische Begründung gerechtfertigt. So zündet Spock die letzten Treibstoffreserven des Shuttles Galileo, um die USS Enterprise (NCC-1701) auf den verschollenen Landetrupp aufmerksam zu machen. (TOS: Notlandung auf Galileo 7)

Neben den Vulkaniern sind vor allem künstliche Lebensformen, wie etwa Androiden dafür bekannt, strikt logisch zu denken und zu agieren. Beispiele hierfür sind der Androide Ruk, der strikt seiner programmierten Maschinenlogik folgt, oder V'Ger, dessen Gedankenmuster laut Spock außergewöhnlich logisch sind. (TOS: Der alte Traum; Star Trek: Der Film)

ZitateBearbeiten

Externe Links Bearbeiten

Aus dem Wikia-Netzwerk

Zufälliges Wiki