Wikia

Memory Alpha

Lingua-Code

Diskussion0
23.284Seiten im Wiki

Der Lingua-Code ist eine universelle Sprache, die von der Sternenflotte in Situationen des Erstkontakts zur Initiierung einer Kommunikation benutzt wird.

Dieser Code wird in den 2160ern von Hoshi Sato nach ihrem Ausscheiden aus dem aktiven Dienst der irdischen Sternenflotte geschaffen und seitdem in der Nachfolgeorganisation selbst über zweihundert Jahre später noch immer benutzt. (ENT: Die dunkle Seite des Spiegels, Teil II; TNG: Der Telepath)

2273 sendet die Station Epsilon IX eine Botschaft an den Eindringling, der auf die Erde zusteuert und benutzt für die Kommunikation den Lingua-Code. Auch als später die USS Enterprise (NCC-1701) Kontakt mit dem Eindringling sucht, allerdings erneut ohne Erfolg. Spock gelingt es schließlich eine für den Eindringling verständliche Botschaft im Lingua-Code zu senden, indem er die Nachricht auf einer Frequenz von einer Million Megahertz ausstrahlen lässt. (Star Trek: Der Film)

Der Spezialist der Sternenflotte für Erstkontakte Tam Elbrun meint bei einer Besprechung mit den Führungsoffizieren der USS Enterprise (NCC-1701-D) im Jahr 2366, dass ein Kontaktversuch mit dem lebenden Schiff Gomtuu im Lingua-Code unzureichend sei. Er selbst wolle einen telepathischen Kontakt initiieren. Später versuchen die Romulaner mit dem Wesen in Kontakt zu treten. Lieutenant Commander Data beschreibt die gesendeten Signale als romulanische Version des Lingua-Codes. (TNG: Der Telepath)

Aus dem Wikia-Netzwerk

Zufälliges Wiki